Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Jugendlandesmeisterschaften 2010 in Eisenstadt

Vom 31. August bis 5. September fanden die diesjährigen Tennis Jugendlandes-meisterschaften auf der Tennisanlage des ASKÖ TC Eisenstadt statt.

Rund 70 Kinder und Jugendliche nahmen an den Meisterschaften teil und zeigten sehenswertes Tennis. Die Veranstalter unter der Turnierleitung von Heinz Mock und Herbert Wagner zeigten sich mit dem Verlauf des Turniers äußerst zufrieden. Herausragender  Spieler war dieses Jahr der BTV-Kaderspieler Boris Novak welcher den U16 Bewerb Einzel sowie den U14 Bewerb Doppel mit seinem Partner Christoph Schreiner ohne Satzverlust für sich entscheiden konnte.
Bei den Mädchen U14 dominierte die 12-jährige Eva Nyikos und holte sich ohne Satzverlust den Titel. Einziger Wehrmutstropfen bei der Veranstaltung war, dass die Teilnehmerzahl bei den Mädchen doch sehr gering war und somit auch kein U16 Bewerb weiblich zustande gekommen ist.
Dafür ist es umso erfreulicher, dass bei den Kids die Bewerbe U8, U9 und U10 Mädchen und Burschen stattfinden konnten. Die gezeigten Leistungen konnten sich sehen lassen und für die Zukunft wachsen hier viele Talente heran. Durch die Methodikbälle und die angepassten Kleinfelder für die Kids hat der Tennisverband hier sicherlich die richtige Richtung vorgegeben, um den Kids wieder Spaß von klein auf am Tennisspielen zu geben.

Die Landesmeister im Einzelnen:
Burschen U8:    Gregor Mannsberger, UTC Pöttsching
Burschen U9:    Michael Frank, ASKÖ TC Eisenstadt
Burschen U10:  Niklas Heintz, TC Nickelsdorf
Burschen U12:  Maximilan Stöckl, UTC Donnerskirchen
Burschen U14:  Thomas Razis, TC Bad Tatzmannsdorf/Oberschützen
Burschen U16:  Boris Novak, ASKÖ TC Eisenstadt
Burschen Doppel U14: Boris Novak, ASKÖ TC Eisenstadt
                                   Christoph Schreiner, UTC Zemendorf/Stöttera

Mädchen U10:  Sarah Holzinger, TC Rohrbach
Mädchen U12:  Carina Steiner, TC R. St. Margarethen
Mädchen U14:  Eva Nyikos, TC Mönchhof

Weitere Bilder (zu Verfügung gestellt von Herbert Wagner - ASKÖ TC Eisenstadt) finden Sie in der Bildergalerie.

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

21. September 2022

Senioren Bundesliga: Neudörfl zurück auf dem Thron

Der UTC Neudörfl/WienInvest Group war in der abgelaufenen Saison der +35-Bundesliga das Maß der Dinge. Die Burgenländer fertigten beim Finalturnier in Sankt Johann erst Klosterneuburg im Halbfinale und später den Heimverein im Finale ab.

Allgemeine KlasseLiga

14. September 2022

ASKÖ TC EB Eisenstadt schafft den Aufstieg in die 2. Bundesliga

Am Sonntag, den 11. September traf der ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt auf eigener Anlage auf den ÖTB TV Urfahr. Beide Teams hatten ihre Partien gegen den dritten Konkurrenten in der Relegation, den UTC Gedersdorf, klar mit 7:2 besiegt.…