Zum Inhalt springen

Kids & Jugend Verbands-Info

23. Februar 2018
Jugend-Landesmeister wurden geehrt

Das Landesjugendreferat Burgenland lud am vergangenen Freitag zur 55. Jugendsportler-Ehrung in Kulturzentrum Eisenstadt. Geladen waren auch etliche BTV-Talente, die von Landesrätin Astrid Eisenkopf geehrt wurden und denen auch BTV-Präsident Günter Kurz die Ehre erwies.

Im Kulturzentrum Eisenstadt wurden Sportlerinnen und Sportlern ausgezeichnet, welche durch ausgezeichnete Leistungen auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene einen wesentlichen Beitrag zu einem erfolgreichen Sportjahr 2017 geleistet haben und so zu einer positiven Weiterentwicklung des Sports im Burgenland beitragen. Daher erhielten Jakob Achinger, Florian Rivalta, Philipp Steinprecher und Lukas Müller von Landesrätin Astrid Eisenkopf für ihren Landesmeistertitel mit der U16-Mannschaft des TC Haydnbräu Sankt Margarethen ebenso ihre Auszeichnungen wie die U16-Landesmeisterinnen Lea Gruber und Anna Pürrer vom TC Sport-Hotel-Kurz. Für ihre Erfolge im Einzel wurden U16-Hallen-Landesmeister Hans-Peter Kaufmann (TC Neudauberg), Hallen-Landesmeisterin Daniela Iordache (TC Parndorf) und Österreichs U16-Meister Michael Frank (ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt) auf die Bühne gebeten.

Top Themen der Redaktion

BTV-KIDS-TROPHY 2018

Alles Termine und Austragungsorte der BTV-KIDS-TROPHY 2018 sind jetzt online auf der BTV-Homepage abrufbar.

Turniere Kids & Jugend

18. - 22. Mai 2018

Rabl/Kühbauer in Anif auf Platz zwei

Leonie Rabl (TC Rohrbach) und Kim Kühbauer (TC Wulkaprodersdorf) spielten sich beim ÖTV-Turnier der Kategorie II in Anif mit drei Siegen bis ins U12-Doppel-Endspiel, wo sie knapp im Match-Tiebreak unterlagen.

Bundesliga Allgemeine Klasse

21. Mai 2018

Herren BL2: „nur“ ein Punkt in Gratkorn

Mit dem Ziel den Sieg zu holen machten sich die Herren des TC Haydnbräu Sankt Margarethen am Pfingstmontag auf den Weg nach Gratkorn. Die Heimreise aus der Steiermark mussten die Burgenländer nach einigen Problemchen schlussendlich mit „nur“ einem...