Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniere

18. Februar 2020
ITF-Tour: Erfolge für Pichler und Frank zum Saisonstart

Burgenlands Nummer eins, David Pichler, feierte im griechischen Heraklion mit dem Deutschen Kai Wehnelt seinen insgesamt 23. Doppel-Titel auf der Tour. Michael Frank schaffte bei seinem Comeback nach einer Handgelenksverletzung den Sprung ins Einzel-Viertelfinale in Fredriksberg (DEN).

Für David Pichler begann das Tennisjahr an jenem Ort in Griechenland, wo die Saison 2019 mit einem Einzel-Titel so erfolgreich endete. Ein Turniersieg sollte es auch beim ersten Turnier 2020 werden, allerdings nicht im Einzel, denn dort unterlag der Burgenländer nach starkem ersten Satz (6:3) Oma Giacalone (ITA) noch mit 0:6 und 4:6. Die Revanche am Italiener folgte allerdings prompt. Mit dem Deutschen Kai Wehnelt besiegte das BTV-Ass Giacalone und dessen Landsmann Antonio Massara im Match-Tiebreak und startete damit einen Siegeslauf, den auch die Finalgegner Jamie Floyd Angele und Alexis Musialek (FRA) nicht stoppen konnten. Nachdem schon die ersten beiden Sätze jeweils im Tiebreak entschieden wurden setzten sich Pichler/Wehnelt im spannenden Match-Tiebreak mit 10:7 durch.

 

In Dänemark, genauer in Fredriksberg, kehrte Michael Frank auf die internationale Tennisbühne zurück. Der Eisenstädter, der Ende des Jahres mit einer Handgelenksverletzung passen musste, startete mit zwei Drei-Satz-Siegen über Raz Haviv (ISR) und Olle Sonesson Lindholt (SWE) in die Saison, im Viertelfinale gegen den Japaner Lennon Roark Jones ließ die BTV-Hoffnung beim 4:6 und 3:6 allerdings zu viele Chancen liegen. „Für das erste Turnier seit langem war die Leistung aber sehr ansprechend“, war Frank mit seinem Abschneiden zufrieden.

 

Detailergebnisse Heraklion:

https://www.itftennis.com/en/tournament/m15-heraklion/gre/2020/m-itf-gre-01a-2020/draws-and-results/

 

Detailergebnisse Fredriksberg:

https://www.itftennis.com/en/tournament/j4-frederiksberg/den/2020/j-g4-den-01a-2020/

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

29. März 2020

Unsere Talente im Heimtraining – Teil 1

Das Coronavirus hat die gesamte Sportszene des Landes sowie fast ganz Europa weiterhin fest im Würgegriff. An „normales“ Training ist derzeit nicht zu denken. Für unsere BTV-Talente kein Grund nicht weiter an ihren Zielen zu feilen. Heute stellen...

Allgemeine Klasse

22. März 2020

Heimtraining: David Pichler und Michi Frank

Die Pause für ATP- und WTA-Turniere wurde aufgrund der Corona-Pandemie ebenso bis 7. Juni verlängert wie für alle ITF- und Tennis-Europe-Events. Auch auf Challenger- und ITF-Ebene wird frühestens ab 8. Juni wieder gespielt. Daher befinden sich auch...