Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

8. September 2021
ITF Juniors Tour: Titelpremiere für Pinter im Doppel

Erfolgreicher Turnierauftritt für Piet Luis Pinter (ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt) beim ITF-Event in Ostrava. Der Schattendorfer erreichte im Einzel das Viertelfinale und holte im Doppel mit Partner Joel Schwärzler sogar seinen ersten Titel auf der ITF-Tour.

Das topgesetzte rot-weiß-rote Duo hatte allerdings jede Menge Schwerstarbeit zu erledigen, ehe es die Siegerpokale in die Höhe stemmen durfte. Schon im ersten Turnierspiel wartete gegen die Tschechen Filip Horak/Adam Soukop eine Marathon-Partie, welche mit 6:7, 7:5 und 10:8 gewonnen werden konnte. Auch im Viertelfinale sollte es zweimal in die Verlängerung gehen, ehe das 7:6, 7:5 über Patrik Oplustil/Felipe Polach (CZE) feststand. Da kam eine Verschnaufpause nach Aufgabe der Semifinalgegner gerade recht, dann im Endspiel sollte es ein weiteres Mal dramatisch werden. Denn, nachdem Pinter/Schwärzler einmal mehr in dieser Woche starke Nerven zeigten und den ersten Satz mit 7:6 gewannen, ging der zweite Durchgang klar mit 6:2 an die Tschechen Jakub Filip und Tomas Zlatohlavek. Doch in der Entscheidung waren die Österreicher wieder voll im Spiel und siegten letztendlich knapp mit 12:10.

Im Einzel lief es nicht ganz so nach Wunsch. Nach zwei klaren Siegen ging im Viertelfinale Satz eins unglücklich mit 4:6 verloren, womit sich Patrik Oplustil schon auf die Siegerstraße hievte. Denn der Tscheche ließ mit der Führung im Rücken in Durchgang zwei nichts mehr anbrennen.

Detailergebnisse:

J5 Ostrava 2021 Tennis Tournament | ITF (itftennis.com)

Top Themen der Redaktion