Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

9. März 2022
ITF Juniors Tour: Piet Luis Pinter zweimal im Semifinale

Der Trip nach Trnava war für den Schattendorfer ein erfolgreicher. Pinter drang mit jeweils drei Hauptbewerb-Siegen in Einzel und Doppel (gemeinsam mit Joel Schwärzler) ins Halbfinale vor.

Insgesamt konnte das BTV-Talent in der Slowakei neun Erfolge verbuchen. Denn im Einzel musste Pinter vor der Kür im Hauptbewerb noch in die Qualifikation, welche er mit drei Zwei-Satz-Siegen meisterte. In Runde eins gegen Iliyan Radulov gab es dann mit 3:6 den ersten Satzverlust zu verkraften. Pinter ließ sich aber nicht beirren und kämpfte den im ITF-Ranking um über 400 Plätze vor im klassierten Bulgaren in der Folge mit 7:6 (5) und 7:5 nieder. Das Achtelfinale gegen den Tschechen Filip Hanzelin gestaltete sich mit 6:4, 6:2 vergleichsweise „einfach“.

Wie bei einem Kat.3-Turnier zu normal, wartete in der Runde der letzten acht mit Maj Premzl (SLO) ein starker Gegner, den der Burgenländer aber ebenfalls mit 2:1 in Sätzen in die Schranken wies. Erst im Semifinale war, gegen den bereits vierten Tschechen im Turnierverlauf, Endstation. Gegen Maxim Mrva machten sich beim 4:6 und 0:6 im zweiten Satz die zahlreichen Spiele bemerkbar.

Denn auch im Doppel gemeinsam mit Südstadt-Trainingspartner Joel Schwärzler gab es drei äußerst umkämpfte Begegnungen zu absolvieren. Am Ende fehlte beim Halbfinal-Auftritt gegen Zoran Ludoski (SRB)/Iliyan Radulov (BUL) ein Quäntchen Glück, um sogar das Final-Ticket zu lösen. Endstand: 7:6, 6:7, 10:12.

Detailergebnisse:

J3 Trnava 2022 Tennis Tournament | ITF (itftennis.com)

Top Themen der Redaktion

LigaKids & Jugend

U8 KIDS-Mannschaftsmeisterschaft 2022

Der Burgenländische Tennisverband führt im Spieljahr 2022 wieder einen Meisterschaftsbewerb für Mannschaften der Altersklassen KIDS U8.

TurniereKids & Jugend

6. August 2022

ITF Tour: Kim Kühbauer in Stobrec auf Premieren-Mission

Die Wulkaprodersdorferin feierte beim Epetion Cup in Stobrec mit Partnerin Helene Schnack (GER) ihren ersten internationalen U18-Titel. Auch im Einzel bedeutete der Finaleinzug eine Premiere für das BTV-Talent.