Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

15. Jänner 2020
ITF Juniors Classic: Burgenländer scheiterten zum Auftakt

Für die rot-goldenen Nachwuchshoffnungen Piet Luis Pinter (TC Schattendorf) und Matthias Ujvary (UTC Raika Güssing) war beim U18-Turnier in Oberpullendorf in Runde eins Endstation. Beide verkauften ihre Haut aber teuer.

Der Andrang für das ITF Juniors Classic im Sport-Hotel-Kurz in Oberpullendorf war groß. Insgesamt gaben 259 Burschen und 232 Mädchen ihre Nennungen für das U18-Event ab. Schlussendlich fanden 96 Burschen und Mädchen den Weg in den Raster der Hauptbewerbe und der Qualifikation.

Mit dabei waren auch der Güssinger Matthias Ujvary und der Schattendorfer Piet Luis Pinter, die als BTV-Hoffnungsträger eine Wildcard vom Veranstalter erhielten. Ujvary musste in Runde eins gegen den Slowenen Ziga Kovacic antreten und unterlag mit 4:6 und 3:6. Vor allem im ersten Satz gab es Chancen für den Südburgenländer, der bis zum Stand von 4:4 gegen den starken Aufschläger vier Breakchancen nicht verwerten konnte, und in der Endphase das entscheidende Break kassierte. Im zweiten Durchgang spielte der Slowene vorne weg und holte ungefährdet den Sieg.

Auch das zweite rot-goldene Talent musste zum Auftakt die Segel streichen. Piet Luis Pinter unterlag dem italienischen Lucky Loser Alberto Grimaldi mit 2:6 und 6:7, sammelte dabei aber wichtige Erfahrungen. Immerhin war es erst das erste Spiel für den Schattendorfer auf ITF-Ebene. Erst im vergangenen Sommer stieg Pinter (Anm.: Jahrgang 2005) auf der ETA-Tour ein und feierte in diesen U16-Bewerben auch auf Anhieb erste Erfolge. In Oberpullendorf sollte es für ihn aber ebenso wenig klappen wie für Ujvary. Beide schieden nämlich auch im Doppel in Runde eins aus.

Detailergebnisse:

https://www.itftennis.com/en/tournament/j4-oberpullendorf/aut/2020/j-g4-aut-01a-2020/draws-and-results

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Sportbonus wurde verlängert

Vereine müssen sich online anmelden und den COVID-Förderung für neue Mitglieder nutzen.

Allgemeine KlasseTurniere

25. Jänner 2022

ITF Tour: Zwei Finalteilnahmen für David Pichler in Kairo

Starker Saisonstart für David Pichler beim $ 15.000-Turnier im ägyptischen Kairo, wo Burgenlands Nummer eins im Einzel wie auch im Doppel das Endspiel erreichte. Zweimal reichte es allerdings knapp nicht zum Sieg.

TurniereKids & Jugend

24. Jänner 2022

ITF Juniors Tour: Starker Pinter von Virus gestoppt

Mit Piet Luis Pinter (ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt), Leonie Rabl (TC Rohrbach), Benedikt Szerencsits (UTC Raika Güssing, v.l.) und Alexander Wagner (ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt) starteten vier BTV-Talente in der vergangenen…