Zum Inhalt springen

Turniere

Im Doppel ganz stark

Während es im Einzel am Samstag nicht ganz nach Wunsch klappte, fand Anna Pürrer bei ihrem „Heimturnier“ im Sport-Hotel-Kurz am Sonntag wieder auf die Siegerstraße zurück.

Die Kaisersdorferin feierte mit ihrer Partnerin Elena Karner (STTV) am Sonntag zwei Siege und ließ Montagmittag einen weiteren folgen. Somit stand das steirisch-burgenländische Duo am Montagabend im Endspiel des U12-Doppelbewerbs der Mädchen. Dort lieferte das ungesetzte Duo dem topgesetzten Paar Daniela Glanzer/Johanna Halper einen erbitterten Kampf, welcher leider mit 6:7, 6:4 und 4:10 verloren ging.

Detailergebnisse:

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

20. Juni 2018

ÖMS 2018: Burgenländer-Tag brachte zwei Siege

Was der THIEMStag bei den Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle ist, ist der Dienstag bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften in Oberpullendorf. Denn der erste Tag des Hauptbewerbs war der Burgenländer-Tag. Nach der Reihe marschierten David...

Allgemeine Klasse Turniere

19. Juni 2018

ÖMS 2018: BTV-Kleeblatt im Einsatz

Heute, Dienstag, startet der Hauptbewerb der Österreichischen Meisterschaften in Oberpullendorf. Mit Karoline Kurz, Rudolf Kurz, David Pichler und Tobias Pürrer sind gleich vier Burgenländer im Einsatz. Michael Frank scheiterte im Quali-Finale an...

Allgemeine Klasse Turniere

18. Juni 2018

ÖMS 2018: Michael Frank im Quali-Endspiel

Als einziger von sieben rot-goldenen Startern überstand Michael Frank in Oberpullendorf die ersten beiden Qualifikationsrunden. Heute, Montag, um 16 Uhr geht es für den Eisenstädter um den Einzug in den Hauptbewerb.