Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

2. - 8. April 2018
Hans Peter Kaufmann geigt bei den Wikingern auf

Eine tolle Turnierwoche legte Hans Peter Kaufmann beim den WOW AIR OPEN im isländischen Kopavogur hin. Der Südburgenländer erreichte im Einzel ohne Satzverlust das Endspiel und musste sich dort erst seinem Doppelpartner Inaki Montes-De La Torre (ESP) geschlagen geben, mit dem er wenig später den Doppelbewerb gewann.

„Es war eine harte Woche. Inaki und ich musste erst einmal alle topgesetzten Spieler raushauen. Sowohl im Einzel als auch im Doppel“, erzählt der Schützling des TC Neudauberg. Nach zwei klaren Erfolgen zum Auftakt stand im Viertelfinale die Nummer sieben, der Portugiese Guilherme Silva auf der Abschussliste. Das BTV-Talent überließ dem Iberer lediglich ein Game und sicherte sich mit dieser starken Vorstellung sein Semifinal-Ticket gegen die Nummer zwei des Turniers, den Esten Marten Murrand. Dieser stellte Kaufmann im ersten Satz vor einige Probleme, welche der Burgenländer im Tiebreak allerdings lösen konnte und anschließend auch ohne Satzverlust ins Endspiel einzog. Diesmal ging der umkämpfte erste Durchgang mit 5:7 verloren. Eine kleine Vorentscheidung, denn der Spanier Inaki Montes-De La Torres spielte in der Folge den Titel souverän nach Hause.

 

Aber es gab ja noch eine zweite Chance auf einen Titel. Denn die burgenländisch-spanische Paarung warf in einem spannenden Semifinal-Doppel ihre Gegner aus dem Einzel-Halbfinalspielen Viacheslav Bielinsky (UKR)/Marten Murrand (EST) mit einem 10:7 im Match-Tiebreak erneut aus dem Bewerb. Vollgepumpt mit Selbstvertrauen brauste man im Endspiel über das litauisch-russische Duo Ugnius Biskauskis/Richard Pinchevskiy mit 6:1 und 6:2 drüber. „Das war ein richtig gutes Spiel und hat mich sehr glücklich gemacht“, freute sich Hans Peter Kaufmann. „Jetzt muss ich aber hart weiterarbeiten und diesen Erfolg bestätigen.“

 

Detailergebnisse:

http://te.tournamentsoftware.com/sport/draws.aspx?id=0EF07C9E-9B58-40D6-8D0F-E472A11B5333

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

16. Oktober 2019

Anna Posch auf dem Weg nach Monte Carlo

Heute, Mittwoch, ging das Abenteuer los. Die Eisenstädterin Anna Posch, die sich beim ÖTV Kids-Masters in Piding einen Platz bei der „Kinder+Sport Tennis Trophy“ in Monte Carlo sicherte, reiste heute mit drei ÖTV-KollegInnen und Trainer Martin...

Verbands-Info

16. Oktober 2019

BTV-Übungsleiterkurs: 15 Teilnehmer waren dabei

Die Arbeit mit Kindern stand bei der 4-tägigen Ausbildung im Sport-Hotel-Kurz in Oberpullendorf im Mittelpunkt. Lehrreferent Bernd Solga und Harald Kicker durften dafür 15 engagierte Trainer und Trainerinnen aus dem ganzen Land begrüßen.