Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniere

21. November 2021
Hallen ÖSM: Zwei Titel und zwei Qualifikanten

Drei Herren und eine Dame vertraten den BTV in der vergangenen Woche bei den Österreichischen Hallenmeisterschaften im Colony Club in Wien. David Pichler holte sich die Titel im Doppel und Mixed, die Youngsters Matthias Ujvary und Syl Gaxherri (beide UTC Raika Güssing) meisterten die Qualifikation, Tanja Wessely (TC Habeler-Knotzer Neudörfl) scheiterte in der Quali.

Im zweiten Turnier nach seiner Handgelenksverletzung erreichte David Pichler nach einem Freilos und einem Zwei-Satz-Erfolg über Michael Weinberger (NÖTV) das Viertelfinale. Ganz zufrieden war der Osliper mit seiner Leistung aber nicht: „Es war ein Auf und Ab. Ich habe nicht wirklich gut gespielt.“ Trotz einer klaren Leistungssteigerung folgte gegen Gabriel Schmidt (OÖTV) mit 3:6, 6:4 und 3:6 das Aus. „Am wichtigsten ist aber, dass ich, obwohl ich einige Matches hatte, das Handgelenk nicht mehr spüre“, freute sich der Nordburgenländer, der sich immerhin mit zwei Doppeltitel trösten konnte. Gemeinsam mit Patrick Ofner (KTV) holte er, wie schon im Sommer in Oberpullendorf, den Sieg im Herren-Doppel. Im Mixed ­ auch das ging im Juli schon an Pichler ­ gab es noch den vierten Staatsmeistertitel 2021 für David Pichler.

Eine Talentprobe legten die beiden Güssinger Matthias Ujvary und Syl Gaxherri in der Qualifikation ab. Beide eroberten mit drei Siegen einen Platz im Hauptbewerb. Dort kam für beide das Aus, was vor allem Ujvary ärgerte: „Leider konnte ich in Runde eins nicht an die Leistung des Quali-Finales anschließen. Es wäre mehr drinnen gewesen.“ Im Auftaktspiel der Hauptrunde unterlag er nämlich der Nummer 39 der ÖTV-Rangliste, Philipp Schroll (TTV), mit 4:6 und 2:6. „Im ersten Satz entschieden Kleinigkeiten. Aber insgesamt sind mir zu viele unerzwungene Fehler unterlaufen“, fasste Utschi zusammen. Gaxherri musste sich ebenso einem Tiroler beugen – 4:6 und 3:6 gegen David Tomic.

Zum Auftakt der Qualifikation musste sich die einzige rot-goldene Dame bei den Meisterschaften verabschieden. Tanja Wessely unterlag der Wienerin Annika Glaser klar.

Detailergebnisse:

Turnier Österreichische Hallen-Meisterschaften 2021 powered by wieninvest GROUP - BTV (tennisburgenland.at)

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

14. August 2022

European Summer Cups: Österreich mit Haider-Maurer starke Vierte

Das U12-Nationalteam der Mädchen mit Lea Haider-Maurer (ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt) erreichte beim Finalturnier in Ajaccio (Frankreich) den vierten Platz. Dieses Abschneiden bedeutet die beste Platzierung Österreichs seit 14 Jahren.

TurniereKids & Jugend

12. August 2022

BTV-Jugend-Circuit: Alex Gschiel auch in Pöttsching erfolgreich

Den Turniersiegen in Pörtschach und Neudörfl ließ Alexander Gschiel auch einen Erfolg beim ÖTV-Event in Pöttsching folgen. Paul Kahlig und die Brüder Theodor und Nikolaus Kojnek durften sich über Titel im Doppel freuen.