Turniere

Guter Weg in Richtung Play-Offs

Auf einem sehr guten Weg in Richtung Play-Offs ist Rudolf Kurz mit der Marist University.

Derzeit liegt das Team rund um den Oberpullendorfer in der Metro Atlantic Athletic Conference auf Rang zwei hinter Monmouth. Kurz, der von den Trainern konstant auf Nummer eins oder zwei gereiht wird trug im Spieljahr 2015 schon etliche Siege zum Erfolgslauf seines Teams bei. Lediglich zwei knappe Niederlagen musste der Burgenländer, der zuletzt sogar zum Spieler der Woche gekürt wurde, heuer hinnehmen. Beim 7:0 gegen Siena steuerte er wieder Siege im Doppel und im Einzel bei. Nun gilt die volle Konzentration dem Kampf um den zweiten Play-Off-Platz in der Conference gegen die punktegleichen Kontrahenten aus Quinnipiac.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

22. Juni 2017

ÖMS: Auf die Damen war Verlass

Karoline Kurz und Eva Nyikos zogen ins Viertelfinale der Österreichischen Meisterschaften ein. Auf Nyikos wartet die ehemalige Staatsmeisterin Janina Toljan, Kurz bekommt es mit einer Qualifikantin zu tun.

Allgemeine Klasse Turniere

21. Juni 2017

ÖMS: Alle Herren schon out

Drei burgenländische Hoffnungen starteten am Dienstag ins Hauptfeld der Österreichischen Meisterschaften in Oberpullendorf. Den Sprung in Runde zwei schaffte lediglich Eva Nyikos. Rudolf Kurz und Tobias Pürrer schieden aus.

Allgemeine Klasse Turniere

20. Juni 2017

ÖMS: Heute startet der Hauptbewerb

Drei der vier burgenländischen Vertreter sind heute Nachmittag im Einsatz. Den Beginn macht Hausherr Rudolf Kurz um 13 Uhr. Gestern scheiterte mit dem Neudörfler Michael Thaler die letzte rot-goldene Qualifikationshoffnung.