Zum Inhalt springen

Turniere

Guter Weg in Richtung Play-Offs

Auf einem sehr guten Weg in Richtung Play-Offs ist Rudolf Kurz mit der Marist University.

Derzeit liegt das Team rund um den Oberpullendorfer in der Metro Atlantic Athletic Conference auf Rang zwei hinter Monmouth. Kurz, der von den Trainern konstant auf Nummer eins oder zwei gereiht wird trug im Spieljahr 2015 schon etliche Siege zum Erfolgslauf seines Teams bei. Lediglich zwei knappe Niederlagen musste der Burgenländer, der zuletzt sogar zum Spieler der Woche gekürt wurde, heuer hinnehmen. Beim 7:0 gegen Siena steuerte er wieder Siege im Doppel und im Einzel bei. Nun gilt die volle Konzentration dem Kampf um den zweiten Play-Off-Platz in der Conference gegen die punktegleichen Kontrahenten aus Quinnipiac.

Top Themen der Redaktion

Turniere Kids & Jugend

2. - 4. Februar 2018

Michael Frank mit dem U16-Team in Cholet Sechster

Ohne Burgenländer geht es nicht. Wie Matthias Ujvary, der mit dem U14-Nationalteam in Ronchi dei Legionario im Einsatz war, wurde auch Michael Frank ins rot-weiß-rote U16-Team einberufen. Der Eisenstädter konnte im französischen Cholet einen...

Turniere Kids & Jugend

8. - 12. Februar 2018

Hans-Peter Kaufmann steirischer Vize-Landeslandesmeister

Der Südburgenländer Hans-Peter Kaufmann, der in der Meisterschaft für den TC Neudauberg ins Rennen geht, nahm in der Vorwoche die steirischen U16-Hallenmeisterschaften im Tenniscenter Fürstenfeld in Angriff. Trotz akuter Krankheit, die ihn während...

Turniere Senioren

5. - 11. Februar 2018

ÖMS Senioren: Clemens Weinhandl siegt bei den Herren 45

Europameister Clemens Weinhandl setzte bei den Österreichischen Meisterschaften in Wolfsberg seinen Erfolgslauf fort. Der Oberwarter wurde bei den Herren 45 seiner Favoritenrolle gerecht und holte den Titel. Hannes Gamse erreichte bei den 55ern das...