Zum Inhalt springen

Turniere Kids & Jugend

16. - 18. Juni 2017
Güssing-Youngsters in Hartberg stark

Ein kleiner Tross des UTC Raika Güssing machte sich am vergangenen Wochenende auf den Weg nach Hartberg zum Raiffeisen Styrian Junior Circuit. Und das sehr erfolgreich. Katharina Oswald feierte den Sieg, Matthias Ujvary und Benedikt Szerencsits standen jeweils im Finale.

Da kein U14-Bewerb für die Mädchen zustande kam, entschloss sich Katharina Oswald am U16-Bewerb teilzunehmen. Eine gute Entscheidung: ein klarer Sieg über Jessica Kovacs (NÖTV) und ein hart erkämpfter Drei-Satz-Sieg gegen Elisa Steininger (WTV) brachten nämlich den Siegerpokal der U16-Mädchen ein.

 

Topgesetzt ging es für Matthias Ujvary in den U14-Bewerb der Burschen. Der Güssinger wurde seiner Favoritenrolle auch bis zum Endspiel gerecht. Er überließ seinen Gegnern bei drei Erfolgen lediglich sechs Spielgewinne. Endspielgegner Jonas Kolonovics (STTV) gab sogar nur drei Games ab. Somit war ein spannendes Finale vorprogrammiert. Dieses sollte dann auch halten was es versprach. Beide Akteure schenkten sich nicht. Dem Steirer gelang jeweils zum Satzbeginn ein Break, Ujvary kämpfte dennoch beherzt weiter, Kolonovics ließ sich den Vorteil aber beide Male nicht nehmen – Endstand: 4:6, 3:6.

 

Noch spannender verlief das U12-Endspiel zwischen Benedikt Szerencsits und Simon Schöninger (STTV). Beide konnten jeweils einen Satz mit 7:5 für sich verbuchen, ehe Schöninger in der Entscheidung die größeren Kraftreserven mobilisieren konnte und sich mit 6:2 durchsetzte.

 

Detailergebnisse:

https://www.tennisburgenland.at/turniere/kalender/detail/t/109663.html

Top Themen der Redaktion

Turniere Allgemeine Klasse Kids & Jugend

8. - 14. Oktober 2018

Michael Frank mit Turniersieg am Persischen Golf

Der Eisenstädter kommt nach seiner Handgelenksverletzung immer besser auf Touren. Nach dem Semifinaleinzug Ende September in Kroatien feierte Frank an der Seite von Marko Andrejic den Sieg im Doppel-Bewerb beim 13th Kuwait ITF Junior Tournament. Auch...

Bundesliga Allgemeine Klasse

11. Oktober 2018

Sankt Margarethen zieht sich aus der Bundesliga zurück

Der TC Haydnbräu Sankt Margarethen zieht nach drei Jahren seine erste Mannschaft aus der 2. Bundesliga zurück. „Wir haben uns die Entscheidung nicht leichtgemacht, aber wir gehen aus der Bundesliga, um wiederzukommen“, so Obmann Bernd Solga.