Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Großes Ehrenzeichen für Günter Kurz

BTV-Präsident Günter Kurz wurde in der Vorwoche eine große Ehre zuteil. Aus den Händen von Landeshauptmann Hans Niessl und seinem Stellvertreter Franz Steindl erhielt der Oberpullendorfer das große Ehrenzeichen des Landes.

„Zu Beginn wusste ich nicht wirklich etwas mit der anberaumten Ehrung anzufangen“, gibt der BTV-Boss ehrlich zu. Doch als die Laudatio über seine Verdienste zum Besten gegeben wurde, realisierte der langjährige Funktionär, was er mit dieser Auszeichnung eigentlich erreicht hatte. „Da war ich schon ein bisschen stolz“, schildert Kurz seine Gefühlslage während der Ehrung.

Neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit als Sporthallenbetreiber ist Kurz seit 1989 aktiver Tennisfunktionär. Seit sieben Jahren hat er das Amt des BTV-Präsidenten inne. In dieser Zeit wurden neue Strukturen zur Jugendförderung geschaffen, die nun reife Früchte tragen. Im Vorjahr standen mit Karoline Kurz, Helena Nyikos und David Pichler gleich drei BTV-Talente im Viertelfinale der Österreichischen Meisterschaften – ein historischer Erfolg für Burgenlands Tennissport. „Es drängen auch weitere vielversprechende Talente nach. Das hat es jahrelang nicht gegeben“, erzählt Kurz.

Ein weiteres Steckenpferd des BTV-Präsidenten ist die Ausrichtung von nationalen und internationalen Turnierveranstaltungen von jung bis alt. Schon ab Freitag (21.11.2014) finden sich wieder Österreichs beste U12- und U14-Spieler im Sport-Hotel-Kurz ein. Im Jänner folgt ein ITF-Turnier, an dem Talente aus ganz Europa und darüber hinaus teilnehmen. Den sportlichen Höhepunkt im Tennisjahr 2015 werden wieder die Österreichischen Meisterschaften der Allgemeinen Klasse bilden. Auch diese Veranstaltung wurde im Hause Kurz in den letzten sechs Jahren wieder salonfähig gemacht. „Wir haben den Zenit der Veranstaltung aber noch nicht erreicht, werden 2015 noch besser sein“, lässt es Günter Kurz trotz hoher Auszeichnung nicht ruhig angehen

Top Themen der Redaktion

Turniere Senioren

5. - 11. Februar 2018

ÖMS Senioren: Clemens Weinhandl siegt bei den Herren 45

Europameister Clemens Weinhandl setzte bei den Österreichischen Meisterschaften in Wolfsberg seinen Erfolgslauf fort. Der Oberwarter wurde bei den Herren 45 seiner Favoritenrolle gerecht und holte den Titel. Hannes Gamse erreichte bei den 55ern das...

Turniere Kids & Jugend

2. - 4. Februar 2018

Matthias Ujvary bei Österreichs U14 im Einsatz

Große Ehre für Matthias Ujvary. Der Güssinger wurde von U14-Nationaltrainer Franz Kresnik an der Seite von Jan Kobierski und Paul Werren ins Team für den Tennis Europe Winter Cup in Ronchi Die Legionari (Italien) einberufen.

Senioren Turniere

6. Februar 2018

Clemens Weinhandl Sieger bei European Open

Seefeld war zum bereits 42. Mal Austragungsort der European Open und einmal mehr war dieses Turnier sehr prominent besetzt. So zeigten einige ehemalige Davis Cuppern, unter anderem der Schwede Henrik Holm, immerhin eine ehemalige Nummer 17 im ATP...