Verbands-Info

Generalversammlung 2011

Am 18. November 2011 fand im Hotel-Restaurant Martinihof in Neudörfl die heurige Ordentliche Mitgliederversammlung des Burgenländischen Tennisverbandes statt. Mit zahlreichen Ehrengästen aus Politik, Wirtschaft sowie Vertretern des ÖTV und den Dachverbänden ASKÖ, ASVÖ und der SPORTUNION, war diese Versammlung sehr gut besucht.

Von 129 aktiven Vereinen waren 76 Vereine der Einladung gefolgt.
Nach der Begrüßung gab BTV-Präsident Günter Kurz einen kurzen Rückblick über die Aktivitäten des letzten Jahres.
Nach den informativen Berichten einzelner Referate wurde auch das neue Frauenreferat mit Frauenreferentin Mag. Silvia Posch vorgestellt. Ebenso wurde Michael Posch als Beirat in den Vorstand aufgenommen und ist künftig für den Bereich Beachtennis zuständig.
Durch das Projekt „Landesmeisterschaften“ gab es heuer um 46 % mehr Nennungen als die Jahre davor. Der BTV darf ebenso auf ein sehr erfolgreiches Breitensport-Turnierjahr zurückblicken. 40 Turniere mit insgesamt 1.608 Nennungen wurden heuer im Burgenland und Niederösterreich gespielt.
Durch die erfolgreiche Einführung der Bezirksmeetings, sind diese auch im Jänner 2012 wieder geplant.
Der Antrag des BTV-Vorstandes zur Spielerregelung Nicht-Österreicher - MMS 2012, wurde mehrheitlich angenommen. Weiters werden ab Mitte Jänner 2012 die neuen Durchführungsbestimmungen für die MM 2012 auf der BTV-Homepage veröffentlicht.
Im Anschluss an die Generalversammlung wurden alle zu einem kleinen Umtrunk eingeladen.

Jahresbericht 2010/2011 (pdf)

Protokoll der GV 2011 (pdf) folgt im Jänner

Top Themen der Redaktion

Turniere Kids & Jugend

7. - 12. August 2017

Einzel-Semifinale und Doppeltitel in Zell am See

Zwei Österreicher drückte dem Europe Junior Tour-Turnier in Zell am See ihren Stempel auf. Einer davon war der Eisenstädter Michael Frank. Er erreichte im Einzel das Semifinale und gewann mit Lukas Neumayer den Doppel-Bewerb.