Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Generalversammlung 2010

Am 19. November 2010 ging im Hotel-Restaurant Martinihof in Neudörfl die Ordentliche Mitgliederversammlung des Burgenländischen Tennisverbandes über die Bühne. Mit zahlreichen Ehrengästen aus Politik, Wirtschaft sowie Vertretern des ÖTV und den Dachverbänden ASKÖ, ASVÖ und UNION, war diese Versammlung sehr gut besucht.

Von 129 aktiven Vereinen waren 90 Vereine, das entspricht ca. 70%, der Einladung gefolgt. Nach der Begrüßung des BTV-Präsidenten Günter Kurz standen heuer Neuwahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung. Präsident Günter Kurz und sein Team wurde dabei bis 2013 einsstimmig bestätigt.
Nach den informativen Berichten einzelner Referate wurde auch der BTV-Kader durch den Verbandstrainer Mag. Kohl vorgestellt. 
Im Jänner 2011 sind durch die erfolgreiche Einführung im Jahr 2009 wieder 6  Bezirksmeetings geplant.
Der Antrag des UTC Pöttsching auf das Spielen eines Match Tiebreaks anstelle des 3. Satzes im Doppel bei der AK wurde mehrheitlich angenommen. Weiters werden ab Mitte Jänner 2011 die neuen Durchführungsbestimmungen für die Mannschaftsmeisterschaft 2011 auf der BTV-Homepage veröffentlicht.

Im Anschluss an die Generalversammlung wurden alle zu einem kleinen Umtrunk eingeladen.

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

21. September 2022

Senioren Bundesliga: Neudörfl zurück auf dem Thron

Der UTC Neudörfl/WienInvest Group war in der abgelaufenen Saison der +35-Bundesliga das Maß der Dinge. Die Burgenländer fertigten beim Finalturnier in Sankt Johann erst Klosterneuburg im Halbfinale und später den Heimverein im Finale ab.

Allgemeine KlasseLiga

14. September 2022

ASKÖ TC EB Eisenstadt schafft den Aufstieg in die 2. Bundesliga

Am Sonntag, den 11. September traf der ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt auf eigener Anlage auf den ÖTB TV Urfahr. Beide Teams hatten ihre Partien gegen den dritten Konkurrenten in der Relegation, den UTC Gedersdorf, klar mit 7:2 besiegt.…