Zum Inhalt springen

Turniere

GENERALI ITN CUP 2015

Österreichs einzige bundesweite Breitensportturnierserie hatte wiedereinen erfolgreichen Start beim TC HABLER & KNOTZER NEUDÖRFL.

Knapp 70 TeilnehmerInnen aus insgesamt 6 Bundesländern haben sich am Wochenende wieder in Neudörfl eingefunden um den Startschuss für den GENERALI ITN CUP 2015 zu geben. In 6 Spielstärkeklassen wurde 2 Tage lang Tennis auf hohem Niveau gezeigt.

Die Besonderheit beim GENERALI ITN Cup ist ja der Austragungsmodus der Bewerbe. Herren und Damen treten jeweils in einem gemischten Bewerb an. Es wird auch nicht nach Altersklassen unterteilt, lediglich nach dem ITN-Spielstärkegrad. Den GewinnerInnen winken Einladungen zum Generali Ladies nach Linz im Oktober, sowie Punkte für die Masterswertung. Das Masters wird übrigens ebenso im Rahmen des WTA Events abgehalten.

Die Sieger

ITN 8,2 und höher  VOLK Helfried (NÖTV)
ITN 7,5 – 8,1   SAGL David (NÖTV)
ITN 6,8 – 7,4   POSSELT Stan (WTV)
ITN 6,1 – 6,7   WINKLER Michael (NÖTV)
ITN 5,4 – 6,0   STRASSER Thomas (NÖTV)
ITN 4,7 – 5,3   GALLWITZ Sebastian (BTV, UTC Jennersdorf)

Top Themen der Redaktion

TurniereSenioren

8. - 12. Mai 2019

BTV-Senioren-LM 2019: Viermal Norden – einmal Süden

In fünf Bewerben ermittelten die BTV-Senioren im Tennis- und Freizeitzentrum Neudörfl ihre Landesmeister. In vier Altersklassen feierten die auch zahlreicher vertretenen Spieler aus dem Nordburgenland Siege, einmal ging der Titel ins Südburgenland.

Allgemeine KlasseTurniere

9. - 13. Mai 2019

BTV-LM 2019: Boris Novak und Katharina Oswald gewinnen

Der neuen burgenländischen Landesmeister in der Allgemeinen Klasse heißen Boris Novak (ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt) und Katharina Oswald (UTC Raika Güssing). Beide kamen mit den schwierigen Bedingungen in Pöttsching am besten zurecht.

Allgemeine KlasseTurniere

13. Mai 2019

ÖMS 2019: David Pichler doppelter Staatsmeister

Besser hätte die Turnierwoche in Oberpullendorf für David Pichler wohl nicht laufen können. Der Osliper entzauberte im Einzel-Semifinale den Turnierfavoriten Dennis Novak (ATP 121) und setzte sich in der Neuauflage des Vorjahres-Endspiels mit 6:3 und...