Zum Inhalt springen

Verbands-Info

6. September 2022
Neues Flutlicht beim ASKÖ TC Mattersburg

In der vergangenen Woche konnte das neue Flutlicht des ASKÖ TC Mattersburg offiziell eingeschaltet werden. Nach vielen Wochen harter Arbeit war es endlich geschafft und die neu renovierte Flutlichtanlage konnte den Vereinsmitgliedern präsentiert werden.

Im Rahmen des 1. Mattersburger Flutlichtdoppel schaltete Bürgermeisterin Claudia Schlager mit Obmann Andreas Ponic die Flutlichtanlage offiziell ein. ASKÖ-Finanzreferent Ernst Wild übergab in diesem Rahmen die Vereinsförderung und Unterstützung für die Flutlichtanlage in der Höhe von Euro 1.400.

„Wir sind sehr froh über die sanierte Flutlichtanlage. Speziell im Herbst reicht das Tageslicht am Abend für eine vernünftige Tennispartie nicht mehr aus. Da unsere bestehende Flutlichtanlage nicht mehr den Erfordernissen entsprach und viel Energie verbraucht hat, haben wir auf ein neues LED-Flutlichtsystem umgestellt“, so ein erfreuter Obmann Andreas Ponic.

Neben einer geringeren Lichtemission bietet die neue Anlage bei geringen Wartungskosten eine optimale Leistung bei geringen Energiekosten. Die Vereinsmitglieder können in diesem Jahr die Flutlichtanlage ohne zusätzliche Kosten bis in den Spätherbst nutzen.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

5. Dezember 2022

Der BTV feierte sein 70 Jahr-Jubiläum

Der Vorstand des Burgenländischen Tennisverbands lud am vergangenen Freitag ins Sport-Hotel-Kurz nach Oberpullendorf, um einerseits die Generalversammlung 2022 abzuhalten und andererseits zu einem Festbankett anlässlich des 70jährigen…