Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ERGEBNISSE ZUM ÖSTERREICHISCHEN CLUBMEISTER IN GASTEIN - BRAUNIZAR HOLTE TITEL INS BGLD

Im Rahmen der WTA Gastein Ladies 2008 fand auch das Turnier zum Österreichischen Clubmeister von 18. bis 20. Juli statt. Das Burgenland stellte auch einen Sieger im Bewerb H4 - BRAUNIZAR ANDREAS.

<font size="4">Österreichischer Clubmeister 2008 in Gastein</font>

<font size="4">Pro Bundesland haben die Clubmeister 2007 ihre Sieger/innen in je 4 Spielstärkekategorien bei Herren und Damen ermittelt (z. B.: Burgenländischer Clubmeister). Diese 8 Besten pro Bundesland haben sich für den österreichweiten Bewerb qualifiziert, der von 18. bis 20. Juli 2008 im Rahmen der WTA Gastein Ladies stattgefunden hat.</font>

<font size="4">Am 17. und 18. Juli 2008 fand auch noch der "Lucky Loser" Bewerb statt, bei dem sich auch die Vizemeister der Bundesländer untereinander messen konnten.</font>

<font size="4">Das BTV-Team&nbsp;war mit insgesamt 5 Spieler/innen (<u><strong><font color="#0003ff">Markus Pingitzer - TC Nickelsdorf in H2</font></strong></u>, <font color="#ff0000"><u><strong>Andreas Braunizar - ASKÖ TC Neutal in H4</strong></u></font><font color="#000000">,</font> <font color="#ffaa00"><u><strong>Karin Strehn - UTC Deutschkreutz in D2</strong></u></font>, <font color="#fc10ff"><u><strong>Maria Strobl - UTC Deutschkreutz in D3</strong></u></font> und <u><strong>Patricia Wenzl - TC Bad Tatzmannsdorf/Oberschützen in D4)</strong></u> bei diesem Turnier vertreten und im Bewerb H4 konnte das Burgenland den Titel holen - <u><strong><font color="#ff0000">Herzliche Gratulation an dieser Stelle an BRAUNIZAR ANDREAS vom ASKÖ TC NEUTAL!!!</font></strong></u></font><font color="#ff0000"> </font>

<font size="4">Die Gewinner im Überblick:</font>

<font size="4">C h a m p i o n s b e w e r b : <br>D1: 1. Kaineder Rebecca NÖTV&nbsp; &nbsp;2. Hinterkörner Daniela WTV <br>H1: 1. Kopp Andreas StTV&nbsp; &nbsp;2. Aschauer Oliver NÖTV <br> <br>D2: 1. Schwaiger Ann-Sophie STV&nbsp; &nbsp;2. Ringler Sandra TTV <br>H2: 1. Bohnstingl Roman StTV&nbsp; &nbsp;3. Patschg Luca KTV <br> <br>D3: 1. Haubner Renate KTV&nbsp; &nbsp;2. Riepl Julia OÖTV <br>H3: 1. Danecker Karl OÖTV&nbsp; &nbsp;2. Wollenberg Sergio KTV <br> <br>D4: 1. Gruber Elfi STV&nbsp; &nbsp;2. Kopplin Eva StTV <br>H4: 1. Braunizar Andreas BTV&nbsp; &nbsp;2. Pichler Helmut STV <br> <br>L u c k y&nbsp; &nbsp;L o s e r – B e w e r b : <br>H2: 1. Autischer Christoph StTV&nbsp; &nbsp;2. Lässer Wolfgang VTV <br>H3: 1. Königsmaier, Hannes OÖTV&nbsp; &nbsp;2. Hofer Manfred TTV <br></font>

<font size="4">Der Burgenländische Tennsiverband möchte sich an dieser Stelle nochmals recht herzlich bei allen Spielerinnen und Spielern&nbsp;bedanken,&nbsp;die das&nbsp;Burgenland so würdig bei diesem Turnier vertreten haben.</font>

(Bericht von Gert Karlovits i. A. des ÖTV)

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

21. September 2022

Senioren Bundesliga: Neudörfl zurück auf dem Thron

Der UTC Neudörfl/WienInvest Group war in der abgelaufenen Saison der +35-Bundesliga das Maß der Dinge. Die Burgenländer fertigten beim Finalturnier in Sankt Johann erst Klosterneuburg im Halbfinale und später den Heimverein im Finale ab.

Allgemeine KlasseLiga

14. September 2022

ASKÖ TC EB Eisenstadt schafft den Aufstieg in die 2. Bundesliga

Am Sonntag, den 11. September traf der ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt auf eigener Anlage auf den ÖTB TV Urfahr. Beide Teams hatten ihre Partien gegen den dritten Konkurrenten in der Relegation, den UTC Gedersdorf, klar mit 7:2 besiegt.…