Zum Inhalt springen

Verbands-Info

DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN 2009

Der BTV möchte Ihnen die neuen Durchführungsbestimmungen für die Mannschaftsmeisterschaft 2009 bekannt geben.

Der Burgenländische Tennisverband möchte Ihnen unten stehend die neuen Durchführungsbestimmungen für die Mannschaftsmeisterschaft 2009 bekannt geben.

Die wichtigsten Neuerungen sind hier zusammengefasst:

·         alle Spiele in der Allgemeinen Klasse finden immer samstags um 13:00 Uhr statt
(vormals 14:00 Uhr).

·         alle Spiele in der Jugend-MM finden in der Saison 2009 erst um 16:30 Uhr statt (vormals 15:00 Uhr).

·         Erstmals werden in der heurigen Spielsaison Supervisoren eingesetzt, die stichprobenartig zu diversen Meisterschaftsspielen gesandt werden. Diese haben die gleichen Rechte wie ein Oberschiedsrichter.
Der Beitrag beträgt in der Allgemeinen Klasse von der 5. bis zur 1. 
Klasse EUR 10,-- pro Mannschaft. In der Landesliga B beträgt der Beitrag in der AK EUR 50,-- pro Team.

·         in der Landesliga A der Senioren Herren 45+ gib es heuer erstmals eine Teilung in eine Gruppe Nord und eine Gruppe Mitte/Süd. Es werden in jeder Gruppe jeweils Hin- und Rückrunden gespielt. Die beiden Gruppensieger spielen dann in einem einzigen Entscheidungsspiel um den Landesmeistertitel. Das Los entscheidet, wer in diesem Endspiel Heimrecht hat.

·         Regelung bzgl. Auf- und Absteiger:
Die beiden letzten Mannschaften der Landesligen A, Landesligen B, 1., 2., 3. Klassen usw. müssen im nächsten Spieljahr in die für sie geographisch zugeordneten Landesligen B, 1., 2., 3. Klassen usw. 
absteigen. Die erstplatzierten Mannschaften der Landesligen B, 1., 2., 3. Klassen usw. sind  zum Aufstieg in die Landesligen A bzw. in die für sie geographisch zugeordneten Landesligen B, 1., 2., 3. Klassen usw. berechtigt. Verzichtet eine erstplatzierte Mannschaft auf den Aufstieg, so hat die zweitplatzierte Mannschaft der betreffenden Liga/Klasse die Möglichkeit, aufzusteigen. Macht auch die zweitplatzierte Mannschaft von diesem Recht nicht Gebrauch, so ist die erstplatzierte Mannschaft verpflichtet, in die nächst höhere Liga/Klasse aufzusteigen. Kommt die Mannschaft dieser Verpflichtung nicht nach, so ist ein Zwangsabstieg in die nächst niedrigere Klasse vorgesehen.

Alles nähere finden Sie in der Rubrik Meisterschaft 2009!

 

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

20. Juli 2019

Tennis Europe Junior Tour: Pinter verpasst ersten Einzel-Titel knapp

Piet Luis Pinter unterlag im Endspiel des ETA-Turniers in Kufstein dem Deutschen Bon Lou Karstens knapp mit 6:7 und 4:6 und schrammte damit haarscharf am ersten internationalen Titel vorbei. Die nächste Chance gibt es in im August in Bludenz.

TurniereKids & Jugend

19. Juli 2019

Matthias Ujvary mit Selbstvertrauen nach Baku

Große Ehre für den Güssinger Matthias Ujvary. Der Südburgenländer ist einer von 54 jungen Athleten, die Österreich beim 15. European Youth Olympic Festival in Baku (Aserbaidschan) vertreten. Zuletzt war Ujvary auf ETA-Ebene sehr erfolgreich.

TurniereKids & Jugend

17. Juli 2019

ÖTV Kids-Turnier: 7 BTV-Talente ins Stans am Start

Ein Großaufgebot aus dem Burgenland machte sich am vergangenen Wochenende auf den Weg nach Tirol zum ÖTV Kids-Turnier in Stans. Anna Posch konnte sich den Sieg bei den U10-Mädchen sichern, Lea Haider-Maurer landete bei den U9-Girls auf Rang drei....