Zum Inhalt springen

Turniere

Dreimal im Viertelfinale

Nach den erfolgreichsten Hallen-Staatsmeisterschaften in der Geschichte des BTV gehen seit vergangenem Donnerstag die österreichischen Meisterschaften im U12 (Villach) und U16 (Oberpullendorf) über die Bühne. Und das wiederum mit sehr großem Erfolg in Rot-Gold.

In Oberpullendorf steht Lokalmatador Tobias Pürrer nach zwei Siegen am Wochenende bereits im Viertelfinale, in dem er heute auf den Wiener Robert Steinhauser trifft. Die weiteren Burgenländer im Hauptbewerb, Stefan Gartner (TC Illmitz) und Marco Koppensteiner (TC Sport-Hotel-Kurz) sind hingegen nicht mehr im Bewerb. Garner unterlag zum Auftakt dem Niederösterreicher Christof Zeiler mit 3:6 und 2:6, Koppensteiner kämpfte sich nach überstandener Qualifikation mit einem Dreisatz-Sieg in Runde zwei, wo auch er sich Zeiler knapp geschlagen geben musste.

Zwei Viertelfinalisten stellt der BTV auch in Villach. Anna Pürrer (TC Sport-Hotel-Kurz) und Matthias Ujvary (UTC Raika Güssing) wurden bisher ihrer Favoritenrolle gerecht – beide gingen topgesetzt in das Turnier – und feierten jeweils zwei klare Siege. Heute geht es für beide in der Runde der letzten Acht weiter. Ujvary bekommt es mit dem Niederösterreicher Patrick Jozwicki zu tun, Pürrer duelliert sich mit der Tiroler Anna-Lena Ebster.

Auftaktniederlagen setzte es für die weiteren BTV-Talente. Bei den Mädels für Katharina Oswald (UTC Raika Güssing), bei den Burschen für Piet-Luis Pinter (TC Schattendorf) und Fabian Thury (UTC Halbturn).

Stark präsentierte sich auch der Hornsteiner Berend Tusch beim ÖTV-Sichtungsturnier in Anif. Mit zwei Vorrundenerfolgen zog Tusch ins Viertelfinale ein, wo er den Oberösterreicher Raphael Goldfuhs mit 1:4, 4:3 und 10:4 niederrang. Erst im Semifinale musste sich der Nordburgenländer dem späteren Sieger Lukas Steindl (WTV) mit 4:2, 2:4 und 6:10 geschlagen gaben. Es blieb der hervorragende dritte Platz unter 23 Talenten aus ganz Österreich.

Detailergebnisse Oberpullendorf:
http://turniere.tennisaustria.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENAT.woa/wa/MicrositeDirectActions/micrositeTournamentCompetitionDetail?ageGroup=1&tournamentNr=112103&useCase=0


Detailergebnisse Villach:
http://turniere.tennisaustria.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENAT.woa/wa/MicrositeDirectActions/micrositeTournamentCompetitionDetail?ageGroup=1&tournamentNr=112105&useCase=0



Detailergebnisse Anif:
https://tennisaustria.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENAT.woa/wa/tournamentMatchesReport?federation=%C3%96TV&competitionFieldRound=0&competition=129811


Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

23. Juli 2019

ITF-Tour: David Pichler scheitert im Kramsach-Semifinale

Der 20. Doppeltitel auf der ITF-Tour sollte Burgenlands Nummer eins und Partner Sebastian Prechtel zwar nicht gelingen, dafür ging es im Einzel bis ins Halbfinale. Dort war Lokalmatador Sandro allerdings nicht zu bezwingen.

TurniereKids & Jugend

20. Juli 2019

Tennis Europe Junior Tour: Pinter verpasst ersten Einzel-Titel knapp

Piet Luis Pinter unterlag im Endspiel des ETA-Turniers in Kufstein dem Deutschen Bon Lou Karstens knapp mit 6:7 und 4:6 und schrammte damit haarscharf am ersten internationalen Titel vorbei. Die nächste Chance gibt es in im August in Bludenz.

TurniereKids & Jugend

19. Juli 2019

Matthias Ujvary mit Selbstvertrauen nach Baku

Große Ehre für den Güssinger Matthias Ujvary. Der Südburgenländer ist einer von 54 jungen Athleten, die Österreich beim 15. European Youth Olympic Festival in Baku (Aserbaidschan) vertreten. Zuletzt war Ujvary auf ETA-Ebene sehr erfolgreich.