Zum Inhalt springen

Turniere

Doppeltes Lospech in Puerto Rico

Das Glücksengerl meinte es bei der Auslosung zur Copa Sultana-Mayaguez in Puerto Rico nicht gut mit der Neusiedlerin Eva Nyikos. Schon in Runde eins wartete mit der 17-jährigen Amerikanerin Bridget Forster eine sehr starke Gegnerin. „Sie hat sehr stark gespielt, umso mehr hab ich mich über meinen Sieg gefreut“, meinte das BTV-Talent nach dem 7:6 (5) und 6:1-Erfolg. In Runde zwei traf Nyikos auf die topgesetzte Britin Ali Collins. Im ersten Satz sollte es nichts zu holen geben („Ich hatte nur wenige Chancen“), der zweite verlief sehr eng. „Der hätte auch anders ausgehen können“, war Eva Nyikos mit ihrer Leistung zufrieden. Collins warf nicht nur im Achtelfinale Nyikos aus dem Bewerb, sondern gewann in den Tagen darauf auch das gesamte Turnier ohne dabei einen Satz abzugeben.

Im Doppel gab es für die Nordburgenländerin eine Auftaktniederlage. Mit Partnerin Beatriz Santiago Leal (BRA) unterlag Nyikos dem Duo River Hart (CAN)/Eliz Maloney (GBR) mit 2:6 und 3:6. Und wie schon im Einzel holten die Nyikos-Bezwingerinnen auch im Doppel den Turniersieg.


Detailergebnisse:

Top Themen der Redaktion

TurniereSenioren

8. - 12. Mai 2019

BTV-Senioren-LM 2019: Viermal Norden – einmal Süden

In fünf Bewerben ermittelten die BTV-Senioren im Tennis- und Freizeitzentrum Neudörfl ihre Landesmeister. In vier Altersklassen feierten die auch zahlreicher vertretenen Spieler aus dem Nordburgenland Siege, einmal ging der Titel ins Südburgenland.

Allgemeine KlasseTurniere

9. - 13. Mai 2019

BTV-LM 2019: Boris Novak und Katharina Oswald gewinnen

Der neuen burgenländischen Landesmeister in der Allgemeinen Klasse heißen Boris Novak (ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt) und Katharina Oswald (UTC Raika Güssing). Beide kamen mit den schwierigen Bedingungen in Pöttsching am besten zurecht.

Allgemeine KlasseTurniere

13. Mai 2019

ÖMS 2019: David Pichler doppelter Staatsmeister

Besser hätte die Turnierwoche in Oberpullendorf für David Pichler wohl nicht laufen können. Der Osliper entzauberte im Einzel-Semifinale den Turnierfavoriten Dennis Novak (ATP 121) und setzte sich in der Neuauflage des Vorjahres-Endspiels mit 6:3 und...