Kids & Jugend

Die Ziele in Mödling (fast) erreicht

Den Sieg im Doppelbewerb mit Partnerin Christina Wolfgruber und das Finale im Einzel bei den österreichischen U18-Meisterschaften in Mödling hatte sich Eva Nyikos als Ziel gesetzt. Beide Ziele wurden erreicht, am Ende war aber doch ein bisschen Wehmut dabei.

Weil die Neusiedlerin ihre Viertel- und Semifinalpartien ganz klar gestalten konnte. Arabella Koller (STV) und Nina Hotter (TTV) wurden jeweils mit 6:3 und 6:1 in die Schranken gewiesen. Und weil die Qualifikantin Lisa Hofbauer die topgesetzte Anna-Lena Neuwirth in einem Dreisatz-Fight aus dem Bewerb nahm, durfte im Lager der Burgenländerin sogar mit dem Titel spekuliert werden. Doch die Steirerin Lisa Hofbauer zeigte sich auch im Endspiel vom aggressiven Offensivtennis der Neusiedlerin unbeeindruckt, agierte läuferisch extrem stark und zeigte in der Defensive kaum schwächen. Die Folge waren zu viele unerzwungene Fehler von Nyikos und der Verlust des ersten Satzes mit 3:6. Weil sich an der Charakteristik des Spiels auch im zweiten Durchgang nur wenig änderte, hieß die Siegerin nach einem harten Spiel für beide, Lisa Hofbauer. „Ich bin im Großen und Ganzen sehr zufrieden mit diesem Turnier, weil ich meine gesteckten Ziele erreicht habe. Natürlich hätte ich mich über den Einzeltitel noch mehr gefreut, aber dafür war es heute leider zu wenig“, meinte Eva Nyikos nach dem Finalspiel.

Zur Zielsetzung gehörte auch der Doppeltitel mit Christina Wolfgruber, welcher vor allem in den ersten beiden Runden hart erkämpft werden musste. Zweimal behielt das burgenländisch-oberösterreichische Duo im Match-Tiebreak die Oberhand. Dafür war man dann im Finale gegen Arabella Koller/Ema Vasic beim 6:2 und 6:1 ungefährdet.

Aus Mödling geht es direkt zum ITF-Turnier der Kategorie 1 nach Linz, wo die Burgenländerin eine Wildcard erhielt.

Detailergebnisse:

turniere.tennisaustria.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/TennisLeagueAustria.woa/wa/MicrositeDirectActions/micrositeTournamentCompetitionDetail

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

22. Juni 2017

ÖMS: Auf die Damen war Verlass

Karoline Kurz und Eva Nyikos zogen ins Viertelfinale der Österreichischen Meisterschaften ein. Auf Nyikos wartet die ehemalige Staatsmeisterin Janina Toljan, Kurz bekommt es mit einer Qualifikantin zu tun.

Allgemeine Klasse Turniere

21. Juni 2017

ÖMS: Alle Herren schon out

Drei burgenländische Hoffnungen starteten am Dienstag ins Hauptfeld der Österreichischen Meisterschaften in Oberpullendorf. Den Sprung in Runde zwei schaffte lediglich Eva Nyikos. Rudolf Kurz und Tobias Pürrer schieden aus.

Allgemeine Klasse Turniere

20. Juni 2017

ÖMS: Heute startet der Hauptbewerb

Drei der vier burgenländischen Vertreter sind heute Nachmittag im Einsatz. Den Beginn macht Hausherr Rudolf Kurz um 13 Uhr. Gestern scheiterte mit dem Neudörfler Michael Thaler die letzte rot-goldene Qualifikationshoffnung.