Zum Inhalt springen

Turniere

Den Finalisten besiegt

Als einer von acht Talenten bei den U10-Burschen erhielt der Schattendorfer Piet Luis Pinter eine Einladung des ÖTV zum Kids Development, welches in der Tennishalle des berühmten Stanglwirts in Going über die Bühne ging. (Bild: Pinter Mitte)


Der frischgebackene U10-Landesmeister zeigte dabei, dass er mit allen Konkurrenten dieser Altersklasse sehr gut mithalten kann. Alle seine drei Vorrundenspiele mussten im Match-Tiebreak entschieden werden. Leider zog er gegen Simon Feller (TTV) und Felix Hämmerle (VTV) knapp den Kürzeren, gegen den späteren Finalisten Sebastian Sorger (STTV) konnte der Burgenländer jedoch ebenso knapp gewinnen. „Piet hat sich wirklich gut verkauft“, meinte Vater Erwin Grafl zufrieden.

Die Platzierungsrunde konnte der Schattendorfer aus terminlichen Gründen nicht mehr in Angriff nehmen und wurde daher an siebente Stelle gereiht. Ende des Monats steht für Pinter noch ein Turnier in Neusiedl auf dem Programm, ehe es am 6. Februar in Salzburg weitergeht.

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

21. September 2022

Senioren Bundesliga: Neudörfl zurück auf dem Thron

Der UTC Neudörfl/WienInvest Group war in der abgelaufenen Saison der +35-Bundesliga das Maß der Dinge. Die Burgenländer fertigten beim Finalturnier in Sankt Johann erst Klosterneuburg im Halbfinale und später den Heimverein im Finale ab.

Allgemeine KlasseLiga

14. September 2022

ASKÖ TC EB Eisenstadt schafft den Aufstieg in die 2. Bundesliga

Am Sonntag, den 11. September traf der ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt auf eigener Anlage auf den ÖTB TV Urfahr. Beide Teams hatten ihre Partien gegen den dritten Konkurrenten in der Relegation, den UTC Gedersdorf, klar mit 7:2 besiegt.…