Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniere

10. September 2019
David Pichler: Den 21. Titel nur knapp verpasst

Nur knapp einen Monat nach dem Gewinn seines 20. Doppel-Titel auf der ITF-Tour ergab sich für David Pichler im ungarischen Székesfehérvár erneut die Chance auf einen Turniersieg. An der Seite von Danylo Kalenichenko (UKR) unterlag er im Finale mit 15:17 im Match-Tiebreak.

Es war nichts für schwache Nerven, was die vier Herren im Endspiel des $ 15.000-Turniers in Ungarn ablieferten. Pichler/Kalenychenko, die im Jahr 2016 drei gemeinsame Titel gewinnen konnten, holten sich den ersten Durchgang nach hartem Kampf mit 7:5, doch die tschechische Nummer eins-Paarung Petr Nouza und Michael Vrbensky schlug mit einem 1:6 zurück. Im Match-Tiebreak ging es dann wieder ganz eng zu Sache. „Wir hatten vier Matchbälle. Es fehlte einfach ein bisschen Glück“, meinte Pichler nach der unglücklichen Finalniederlage. Stolz kann der Burgenländer auf seine Leistung aber dennoch sein. Im Semifinale setzen sich Pichler/Kalenichenko nämlich noch gegen das ungarische Davis-Cup-Doppel Gabor Borsos/Peter Nagy mit 6:4 und 6:4 durch.

Auch im Einzel konnte Burgenlands Nummer eins bis ins Viertelfinale vordringen. Nach zwei glatten Siegen war gegen den späteren Finalisten Duje Ajdukovic (CRO) nach gewonnenen erstem Satz mit 6:2, 3:6 und 3:6 Schluss. Den Titel holte sich wie im Doppel der Tscheche Michael Vrbensky.

Ebenfalls im Viertelfinale stand Michael Frank beim ITF Juniors Tour-Event in Bratislava (SVK). Der Eisenstädter setzte sich in Runde eins gegen den Lokalmatadoren Michal Moncol nach einer „eigenartigen“ Partie mit 6:1, 0:6 und 6:0 durch. Der Ungar Csongor Hejjas machte beim 6:4 und 6:3 weniger Probleme. Das Viertelfinale gegen Jakub Nicod (CZE) ging nach unglücklichen zweiten Satz mit 3:6 und 6:7 (5) verloren.

Detailergebnisse Székesfehérvár:

https://www.itftennis.com/procircuit/tournaments/men's-tournament/info.aspx?tournamentid=1100046531

Detailergebnisse Bratislava:

https://www.itftennis.com/juniors/tournaments/tournament/info.aspx?tournamentid=1100045484

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniereSenioren

20. Juli 2021

BTV-Landesmeisterschaften: Weinhandl siegt in Neusiedl

Zum zweiten Mal in Folge gastierten die rot-goldenen Titelkämpfe beim UTC Neusiedl am See. Und wie im Vorjahr präsentierten sich Obmann Torsten Aumüller und sein Team als tolle Veranstalter. Den Sieg in der Allgemeinen Klasse holte sich Clemens…

TurniereKids & Jugend

7. Juli 2021

BTV-Kaderkids: Rot-goldene Talente zeigten auf

Matthias Ujvary vom UTC Raika Güssing holte sich in Telavi (Georgien) seinen ersten Einzel-Titel auf der ITF-Tour und gewann mit seinem Klubkollegen Syl Gaxherri auch das Doppel. Kim Kühbauer (TC Habeler-Knotzer Neudörfl) und Leonie Rabl (TC…

RollstuhltennisAllgemeine KlasseTurniere

5. Juli 2021

ÖSM 2021: Die Sieger heißen Sebastian Ofner und Sinja Kraus

Die 13. Österreichischen Staatsmeisterschaften im Sporthotel Kurz in Oberpullendorf, die 2021 erstmals nach dem neuen Titelsponsor Energie Burgenland benannt waren, sind zu Ende. Sebastian Ofner holte sich seinen zweiten Titel im Herren-Einzel, Sinja…