Zum Inhalt springen

Turniere

6. - 13. März 2017
Das Doppelfinale in Griechenland verpasst

Der erste von drei Antritten in Heraklion (Griechenland) verlief für David Pichler nicht nach Wunsch. Im Einzel scheiterte der Osliper in Runde eins, im Doppel wurde die Finalteilnahme unnötig verspielt.

Schon die Auslosung meinte es nicht gut mit dem Burgenländer. Von 31 möglichen Gegnern fiel das Los gerade Pichlers Zimmerkollegen Lenny Hampel mit dem er auch den Doppel-Bewerb bestritt. Dass es gerade gegen seinen Freund ging war für den BTV-Spieler aber kein Grund für die erste Erstrundenniederlage im heurigen Jahr: „Ich bin einfach zu verunsichert wenn der Wind geht und mein Aufschlag hat euch nicht geklappt wie gewollt.“

 

Also lagen frühzeitig alle Hoffnungen auf dem Doppel. Dieses begann in Runde eins allerdings mit einer Schrecksekunde. Ein Aufschlag Hampels traf den am Netz stehenden Pichler, woraufhin dieser gut zehn Minuten behandelt werden musste. Nach der unfreiwilligen Pause setzte sich das österreichische Duo im Match-Tiebreak durch und zog anschließend mit einem klaren Sieg gegen die Lokalmatadoren Stamatios Kapiris/Petros Tsitsipas ins Semifinale ein. Nach zweitägiger Regenpause kämpfte man sich nach klarem Satzverlust ebenfalls ins Match-Tiebreak, welches die Österreicher allerdings gleich zu Beginn verspielten. „Sehr schade, da war mehr möglich“, meinte Pichler nach dem Turnier.

 

Beim parallel laufenden Damen-Bewerb war mit Karoline Kurz ebenfalls eine rot-goldene Tennishoffnung mit von der Partie. Nach zwei hart umkämpften Sätzen gegen die Israelin Valeria Nikolaev hätte Kurz durchaus als Siegerin vom Platz gehen können. Nach dem Satzausgleich der Gegnerin lief im Entscheidungsdurchgang allerdings nicht mehr viel zusammen. Im Doppel ging es eine Runde weiter, ehe eine Krankheit erneut zum Spielverderber wurde. Die Oberpullendorferin reiste noch vor dem zweiten Antreten in Griechenland ab und bekam von den Trainern eine dreiwöchige Trainingspause auferlegt.

 

Detailergebnisse Herren:

http://www.itftennis.com/procircuit/tournaments/men's-tournament/info.aspx?tournamentid=1100039861

 

Detailergebnisse Herren:

www.itftennis.com/procircuit/tournaments/women's-tournament/info.aspx

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

17. Juni 2018

ÖMS 2018: Es ist angerichtet

Endlich gehen sie los, die zehnten Österreichischen Staatsmeisterschaften auf der Anlage des TC Sport-Hotel-Kurz in Oberpullendorf. Fast zwei Wochen lang wurde gestrichen, gehämmert und Sand abgetragen und wieder aufgefüllt, um für Österreichs beste...

Kids & Jugend

10. - 13. Juni 2018

Schultennis: Güssing und Eisenstadt waren beim Bundesfinale dabei

Von 10. bis 14. Juni war das Sport-Hotel-Kurz in Oberpullendorf Austragungsort der 30. Bundesmeisterschaften im Schultennis. Als rot-goldene Vertreter gaben die NMS Güssing (5. Platz) und das BG Eisenstadt (8. Platz) eine gute Figur ab.

Turniere Kids & Jugend

1. - 3. Juni 2018

ÖTV-Einladungsturnier: BTV-Talente stark

Anna Posch (U9/UTC Eisenstadt), Mia Schefberger (U10/TC Rohrbach) und Franz Thometitsch (U9/UTC Oggau) vertraten das Burgenland beim ÖTV-Einladungsturnier in Anif großartig. Konstantin Neubauer (U10/TC Bad Sauerbrunn) musste seine Teilnahme absagen.