Zum Inhalt springen

TurniereSenioren

30. Juni 2018
Clemens Weinhandl ist die Nummer eins der Weltrangliste 45+

Der Oberwarter Clemens Weinhandl ist im Jahr 2018 in bestechender Form. Mit zwei Turniersiegen im Juni setzte sich das BTV-Ass nun sogar an die Spitze der ITF Weltrangliste bei den Herren 45+.

Ohne Satzverlust brauste Clemens Weinhandl durch das Turnier in Pörtschach. Nach einem Freilos zum Auftakt Okan Oktay (TUR), Mauro Colangelo (ITA) und im Finale auch der Tscheche Daniel Rajsky klein beigeben. Eine perfekte Vorbereitung also auf die Europameisterschaften im Manavgat.Auch in der Türkei war der topgesetzte Burgenländer natürlich mit einem Freilos in Runde eins bedacht. Bis zum Semifinale gab Weinhandl überhaupt nur zwei Games ab, ehe die Konkurrenz doch deutlich stärker wurde. Der Südburgenländer ließ allerdings auch der Nummer drei des Turniers, dem Rumänen Sorin Donescu beim 6:2 und 6:3 kaum Möglichkeiten und stand somit im großen Endspiel gegen Henrik Müller-Frerich. Der Deutsche fügte Weinhandl im ersten Durchgang den ersten Satzverlust seit langem auf der Tour zu, es sollte aber dennoch nicht für ihn reichen. Weinhandl konterte mit einem 6:4 und ließ der Nummer zwei des Turniers im dritten Durchgang nicht den Funken einer Chance – 6:1.Detailergebnisse Pörtschach:https://www.itftennis.com/seniors/tournaments/tournament/info.aspx?tournamentid=1100042583Detailergebnisse Manavgat:https://www.itftennis.com/seniors/tournaments/tournament/info.aspx?tournamentid=1100042858Oberpullendorf, 30.Juni 2018

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Sportbonus wurde verlängert

Vereine müssen sich online anmelden und den COVID-Förderung für neue Mitglieder nutzen.

Allgemeine KlasseTurniere

25. Jänner 2022

ITF Tour: Zwei Finalteilnahmen für David Pichler in Kairo

Starker Saisonstart für David Pichler beim $ 15.000-Turnier im ägyptischen Kairo, wo Burgenlands Nummer eins im Einzel wie auch im Doppel das Endspiel erreichte. Zweimal reichte es allerdings knapp nicht zum Sieg.

TurniereKids & Jugend

24. Jänner 2022

ITF Juniors Tour: Starker Pinter von Virus gestoppt

Mit Piet Luis Pinter (ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt), Leonie Rabl (TC Rohrbach), Benedikt Szerencsits (UTC Raika Güssing, v.l.) und Alexander Wagner (ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt) starteten vier BTV-Talente in der vergangenen…