Zum Inhalt springen

TurniereSenioren

4. August 2022
Clemens Weinhandl erneut österreichischer Meister

Die ÖTV Seniorenmeisterschaften im Tenniscenter La Ville im 23. Wiener Gemeindebezirk brachten mehrere rot-goldene Medaillengewinner. Clemens Weinhandl (Herren 45) und Leopold Bammer (Herren 65) holen die Titel, Katharina Flak/Marianne Höld (Damen-Doppel 35) erreichen Silber und Gerhard Preschitz (Herren 50) Bronze.

Ganz genau weiß Clemens Weinhandl (UTC Sportstadt Oberwart) nicht mehr, wie viele Titel er mittlerweile gesammelt hat. „Es müssten so um die zwanzig sein“, schmunzelt der frischgebackene österreichische Meister der Altersklasse Herren 45. In Wien hatte der Südburgenländer an den ersten Turniertagen mehr mit den windigen Verhältnissen als mit seinen Konkurrenten zu kämpfen. Dennoch gab es zwei klare Siege. Das Endspiel lief dann so, wie sich Weinhandl seine spielerische Leistung vorstellt: „Da habe ich wirklich sehr gut gespielt.“ Die Folge: Ein 6:1, 6:1 über den Niederösterreicher Günther Haider.

Auch Leopold Bammer (TC Oberpullendorf) darf sich österreichischer Meister nennen. Der Oberpullendorfer gewann bei den Herren 65 in der Klasse ITN ab 7,0 im Semifinale gegen den topgesetzten Wiener Michael Schüller klar in zwei Sätzen und behielt im Match-Tiebreak des Endspiels gegen Robert Rohacek (WTV) nach verlorenem zweiten Satz mit 10:6 die Oberhand.

Gerhard Preschitz (UTC Neusiedl/See) bei den Herren 50 nach zwei Zwei-Satz-Erfolgen im Semifinale auf die Nummer eins des Turniers, den Oberösterreicher Christian Prindl. Preschitz musste sich dem Favoriten deutlich geschlagen geben, dürfte sich für seine starke Leistung aber mit der Bronze-Medaille trösten.

Für das vierte Edelmetall des BTV sorgen Katharina Flak und Marianne Höld (UTC Oggau). Die Nordburgenländerinnen feierten im Damen-Doppel 35 einen klaren 6:3, 6:1-Erfolg über die Wienerinnen Melanie Gratzer/Eva Kujus, womit man ins Endspiel einzog. Dort waren Claudia Hartl (NÖTV) und Magdalena Renth (WTV) nicht zu gefährden. Silber strahlte für die Nordburgenländerinnen dennoch sehr hell.

Detailergebnisse:

Turnier ÖTV-Seniorenmeisterschaften 2022 - BTV (tennisburgenland.at)

Top Themen der Redaktion

LigaKids & Jugend

U8 KIDS-Mannschaftsmeisterschaft 2022

Der Burgenländische Tennisverband führt im Spieljahr 2022 wieder einen Meisterschaftsbewerb für Mannschaften der Altersklassen KIDS U8.

TurniereKids & Jugend

6. August 2022

ITF Tour: Kim Kühbauer in Stobrec auf Premieren-Mission

Die Wulkaprodersdorferin feierte beim Epetion Cup in Stobrec mit Partnerin Helene Schnack (GER) ihren ersten internationalen U18-Titel. Auch im Einzel bedeutete der Finaleinzug eine Premiere für das BTV-Talent.