Zum Inhalt springen

13. November 2016
Burgenlands Senioren unterliegen Salzburg

Das burgenländische Team musste sich im Viertelfinale des Bundesländer-Cup der Senioren Salzburg mit 4:8 geschlagen geben.

Nichts wurde es mit dem Einzug ins Endturnier in Bergheim für die Senioren des Burgenländischen Tennisverbandes. Im Sport-Hotel-Kurz traf man im Viertelfinale auf die Auswahl aus Salzburg, welche von Ex-Daviscupper Gerald Mandl angeführt wurde. Die Salzburger machten auch vom ersten Einzel an ernst. Nach den acht Single-Duellen führten die Gäste bereits souverän mit 6:2. Für die Punkte des rot-goldenen Teams sorgten Wolfgang Parik und Karl-Heinz Lang. Im Doppel konnten die Burgenländer zwar zwei weitere Punkte verbuchen, an der Niederlage änderte das freilich nichts mehr. Die Gäste zogen mit 8:4 ins Finalturnier, welches am 26. und 27. November über die Bühne geht, ein.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

12. Jänner 2021

BTV-Bezirksmeetings 2021 online abgehalten

BTV-Generalsekretär Markus Pingitzer bat die Vertreter der Mitgliedsvereine am vergangenen Wochenende zu den obligatorischen Bezirksmeetings vor den PC. In den fast 90 Minuten wurden die Funktionäre durch drei Tagesordnungspunkte geführt, die…

Allgemeine KlasseTurniere

5. Jänner 2021

ITF-Tour: Erneuter Doppel-Sieg für David Pichler

Fünf Doppel-Turniere gemeinsam mit Alexander Erler, vier Siege und eine Finalteilnahme. Die Bilanz der beiden Österreicher in Monastir kann sich wirklich sehen lassen. Auch im Einzel lief es mit einem Semifinaleinzug für Burgenlands Nummer eins in…