Zum Inhalt springen

13. November 2016
Burgenlands Senioren unterliegen Salzburg

Das burgenländische Team musste sich im Viertelfinale des Bundesländer-Cup der Senioren Salzburg mit 4:8 geschlagen geben.

Nichts wurde es mit dem Einzug ins Endturnier in Bergheim für die Senioren des Burgenländischen Tennisverbandes. Im Sport-Hotel-Kurz traf man im Viertelfinale auf die Auswahl aus Salzburg, welche von Ex-Daviscupper Gerald Mandl angeführt wurde. Die Salzburger machten auch vom ersten Einzel an ernst. Nach den acht Single-Duellen führten die Gäste bereits souverän mit 6:2. Für die Punkte des rot-goldenen Teams sorgten Wolfgang Parik und Karl-Heinz Lang. Im Doppel konnten die Burgenländer zwar zwei weitere Punkte verbuchen, an der Niederlage änderte das freilich nichts mehr. Die Gäste zogen mit 8:4 ins Finalturnier, welches am 26. und 27. November über die Bühne geht, ein.

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

15. Jänner 2020

ITF Juniors Classic: Burgenländer scheiterten zum Auftakt

Für die rot-goldenen Nachwuchshoffnungen Piet Luis Pinter (TC Schattendorf) und Matthias Ujvary (UTC Raika Güssing) war beim U18-Turnier in Oberpullendorf in Runde eins Endstation. Beide verkauften ihre Haut aber teuer.

TurniereKids & Jugend

10. Jänner 2020

ÖTV Jugend-Circuit: BTV-Talente strichen früh die Segel

Über ein sensationelles Nennergebnis von 170 Teilnehmern und Teilnehmerinnen durfte sich Turnierleiter Peter Teuschl und Oberschiedsrichter Karl Mannsberger beim ÖTV Kategorie I-Turnier im Tennis- und Freizeitcenter Neudörfl freuen. Leider konnten...