Zum Inhalt springen

13. November 2016
Burgenlands Senioren unterliegen Salzburg

Das burgenländische Team musste sich im Viertelfinale des Bundesländer-Cup der Senioren Salzburg mit 4:8 geschlagen geben.

Nichts wurde es mit dem Einzug ins Endturnier in Bergheim für die Senioren des Burgenländischen Tennisverbandes. Im Sport-Hotel-Kurz traf man im Viertelfinale auf die Auswahl aus Salzburg, welche von Ex-Daviscupper Gerald Mandl angeführt wurde. Die Salzburger machten auch vom ersten Einzel an ernst. Nach den acht Single-Duellen führten die Gäste bereits souverän mit 6:2. Für die Punkte des rot-goldenen Teams sorgten Wolfgang Parik und Karl-Heinz Lang. Im Doppel konnten die Burgenländer zwar zwei weitere Punkte verbuchen, an der Niederlage änderte das freilich nichts mehr. Die Gäste zogen mit 8:4 ins Finalturnier, welches am 26. und 27. November über die Bühne geht, ein.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseLiga

17. Juni 2021

Landesliga A 2021: Finalisten stehen fest

Der UTC Neudörfl/WienInvest Group und der ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt bei den Herren sowie der TC Habeler-Knotzer Neudörfl und der UTC Neudörfl WienInvest Group bei den Damen bestreiten am Samstag die Endspiele um die burgenländischen…

Allgemeine KlasseLiga

10. Juni 2021

Landesliga A 2021: Neuer Partner und spannendes Format

Die Vorrunden der Landesligen A bei Damen und Herren sind beendet, nun geht es in die heißeste Saisonphase. Immer mit dabei der neue Medienpartner. Die BVZ (Anm.: Burgenländische Volkszeitung) begleitet das Tennisgeschehen im Burgenland seit Beginn…

TurniereKids & Jugend

9. Juni 2021

ETA-Tour: Leonie Rabl in Budapest unantastbar

Die Rohrbacherin ließ beim Sori Cup in Ungarns Hauptstadt ihren fünf Konkurrentinnen im Einzelbewerb der U16 nicht den Funken einer Chance und holte sich ungefährdet einen Sieg, der gleich 26 Plätze im ETA-Ranking brachte.