Zum Inhalt springen

Burgenländisches Frauen Generationen Doppel Turnier

Am 30. September 2018 findet auf der Anlage des UTC Eisenstadt das Burgenländische Frauen Generationen Doppel Turnier statt.

An alle Mütter, Töchter, Omas, Tanten, Nichten, Enkelinnen und ähnliche Damen Generationen Paarungen…
Das ist die Gelegenheit für einen schönen, erlebnisreichen, unterhaltsamen und natürlich tennisreichen Tag. Veranstaltungsort:  UTC Eisenstadt, 7000 Eisenstadt, Schlosspark (neben der Orangerie)bei Schlechtwetter: ASKÖ Tennishalle Eisenstadt, Industriestrasse 37-39, 7000 EisenstadtTurnierleitung: Silvia Posch -  silviaposch@gmx.net - 0650/5317906Nennungen: https://www.tennisburgenland.at/turniere/kalender/detail/t/136063.htmlNennschluss:  23. September 2018Zeitplan: bei Schönwetter:     ab 09:00
                  bei Schlechtwetter: ab 12:00Nenngeld:  35 € pro Paarung (inklusive Essen)Bälle:  Wilson US Open Extra DutyModus:  mindestens 2 Spiele, Modus abhängig von der Anzahl der NennungenDie Siegerinnen spielen beim Österreich-Finale am Freitag, den 12. und am Samstag, den 13. Oktober 2018 in Linz. Anschließend gemeinsamer Besuch beim WTA Turnier “Generali Ladies Linz”.
Der Österreichische Tennisverband übernimmt die Übernachtungskosten für die Finalistinnen.Ausschreibung (PDF):

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseLiga

17. Juni 2021

Landesliga A 2021: Finalisten stehen fest

Der UTC Neudörfl/WienInvest Group und der ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt bei den Herren sowie der TC Habeler-Knotzer Neudörfl und der UTC Neudörfl WienInvest Group bei den Damen bestreiten am Samstag die Endspiele um die burgenländischen…

Allgemeine KlasseLiga

10. Juni 2021

Landesliga A 2021: Neuer Partner und spannendes Format

Die Vorrunden der Landesligen A bei Damen und Herren sind beendet, nun geht es in die heißeste Saisonphase. Immer mit dabei der neue Medienpartner. Die BVZ (Anm.: Burgenländische Volkszeitung) begleitet das Tennisgeschehen im Burgenland seit Beginn…

TurniereKids & Jugend

9. Juni 2021

ETA-Tour: Leonie Rabl in Budapest unantastbar

Die Rohrbacherin ließ beim Sori Cup in Ungarns Hauptstadt ihren fünf Konkurrentinnen im Einzelbewerb der U16 nicht den Funken einer Chance und holte sich ungefährdet einen Sieg, der gleich 26 Plätze im ETA-Ranking brachte.