Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Burgenländischer Clubmeister 2009

25 Clubmeister gaben sich am Sonntag bei Sporthotel Kurz in Oberpullendorf ein Stelldichein. In 5 verschiedenen Spielstärkekategorien wurden die Sieger ermittelt.

Am vergangenen Wochenende fand in Oberpullendorf das Turnier um den „Burgenländischen dm Clubmeister“ statt. Knapp 25 Clubmeister gaben sich in 5 verschiedenen Spielstärkekategorien ein Stelldichein. Erfolgreichster Verein war der ASKÖ TC Neutal mit 2 Titel. Erwähnenswert sind einige ganz enge Matches: ein 13/11 im Match Tie Break (Bernhard KOPINITS - Daniel GIBISER, H3), 10/8 ebenfalls im Match Tie Break nach 1/6-Rückstand (Rainer HAHNEKAMP - Dieter UNGER im H4-Finale) oder Sieg nach Abwehr Matchball (Grete KRANAWETTER - Elfriede BRAUNIZAR im D4-Halbfinale). Und hier die Ehrentafel der Sieger plus Finalisten:

„Burgenländischer dm Clubmeister 2009“
Kat. Damen D3: 1. Sandra WAGNER(ASKÖ TC Neutal), 2. Christina SCHUH (ASKÖ TC Neutal)
at. Damen D4: 1. Anna HEINRICH(UTC Deutschkreutz), 2. Grete KRANAWETTER (TC Sporthotel Kurz)

Kat. Herren H2: 1. Rainer SCHUSTER (UTC Halbthurn), 2. Erich SCHAFFER (TC Hornstein)
Kat. Herren H3: 1. Andreas BRAUNIZAR (ASKÖ TC Neutal), 2. Uwe STEINER (TC Zahling)
Kat. Herren H4: 1. Rainer HAHNEKAMP (UTC St. Georgen), 2. Dieter UNGER (ASKÖ TFF Rechnitz)

Die 5 Sieger sind fix qualifiziert für das „dm Clubmeister Österreichfinale“ vom 25.-26. Juli 2009 im Rahmen des WTA-Damenturniers „Gastein Ladies“ und spielen mit den Siegern aus den anderen Bundesländern um die Österreichtitel. Anmerkung: Sandra Wagner spielt in Gastein in D2, dadurch erhält Michaela Faymann den D3-Startplatz. Weitere Startplätze erhalten: Doris Fröch in D2, sowie Gerhard Malainer in H5 (jeweils einzige Nennung in den beiden Bewerben). 

Achtung !!! ALLEN weiteren Teilnehmern bieten wir an, beim zusätzlich ausgetragenen „Lucky Loser-Bewerb“, sowie beim Pilotturnier zum „Österreichischen DOPPEL-Clubmeister“. Termin: 23.-24. Juli 2009. Nähere Infos zu diesen Veranstaltungen folgen in Kürze.

Vorschau auf 2010: für nächstes Jahr planen wir einen eigenen Seniorenbewerb mit 2 Spielstärkekategorien, sowie den schon angekündigten Doppel-Bewerb.

LINK zu neuen <font color="#800080">„Clubmeister-Website“</font><?xml:namespace prefix = o ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /><o:p></o:p>

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

21. September 2022

Senioren Bundesliga: Neudörfl zurück auf dem Thron

Der UTC Neudörfl/WienInvest Group war in der abgelaufenen Saison der +35-Bundesliga das Maß der Dinge. Die Burgenländer fertigten beim Finalturnier in Sankt Johann erst Klosterneuburg im Halbfinale und später den Heimverein im Finale ab.

Allgemeine KlasseLiga

14. September 2022

ASKÖ TC EB Eisenstadt schafft den Aufstieg in die 2. Bundesliga

Am Sonntag, den 11. September traf der ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt auf eigener Anlage auf den ÖTB TV Urfahr. Beide Teams hatten ihre Partien gegen den dritten Konkurrenten in der Relegation, den UTC Gedersdorf, klar mit 7:2 besiegt.…