Zum Inhalt springen

BundesligaSenioren

9. Oktober 2019
Bundesliga Damen 45: Pöttschingerinnen mit starker Saison

Die Damen-Mannschaft des UTC Pöttsching beendete die Saison in der Bundesliga 45 auf dem starken fünften Platz. Die Burgenländerinnen feierten im Unteren Play-Off drei klare Siege.

Vor der Saison standen die Vorzeichen alles andere als gut. Denn mit Claudia Steiner, Ivana Streimel und Doris Fröch mussten gleich drei Spielerinnen für die gesamte Saison verletzungsbedingt passen. „Wir haben aber eine enorme Dichte in unserem Kader, wie die Saison dann auch gezeigt hat“, meinte Mannschaftsführerin Doris Fröch nach dem letzten Saisonspiel stolz.

Die Saison im Rückblick: Aufgrund des wütenden Verletzungsteufels lautete das Ziel der Pöttschingerinnen in der heurigen Saison lediglich „Nichtabstieg“. Nach zwei Runde standen dann auch zwei Niederlagen gegen Union Wirtschaftskammer Graz und Schanze/Eden zu Buche. Doch ab dem Sieg beim Ober Sankt Veiter TC befand man sich auf der Erfolgswelle. Ein klarer 6:0-Erfolg gegen den UTC Eschenau brachte Rang drei in der Gruppe B, womit man ins Untere Play-Off umstieg.

Dort avancierten die Burgenländerinnen zum Klassenprimus. Drei eindeutige 5:1-Erfolge über LUV Graz, Sportunion Klagenfurt und SV Post Graz ließen keinen Zweifel über den Sieger dieser Gruppe aufkommen, womit man sich am Ende als fünftbestes Team Österreichs in der Bundesliga 45 der Damen bezeichnen darf. „Wir verstehen uns einfach alle sehr gut. Bei uns läuft alles sehr freundschaftlich ab“, erklärt Fröch das Erfolgsrezept. Eine Spielerin musste die Kapitänin aus ihrer „kompakten Truppe“ dann doch hervorheben: „Sabine Reiter spielte mit einer 12:2-Bilanz eine überragende Saison.“

Die Pöttschingerinnen wollen in der kommenden Saison übrigens in derselben Besetzung, verstärkt durch die Rückkehrerinnen, antreten. „Es ist bereits unsere zehnte mit diesem Kader“, so Fröch. In anderen Sportarten wohl undenkbar. Aber ein weiterer Beweis für den Zusammenhalt beim UTC.

Detailergebnisse Gruppe B:

https://www.oetv.at/bundesliga/senioren/gruppe/g/166430.html

Detailergebnisse Play-Off:

https://www.oetv.at/bundesliga/senioren/gruppe/g/166431.html

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Sportbonus wurde verlängert

Vereine müssen sich online anmelden und den COVID-Förderung für neue Mitglieder nutzen.

Allgemeine KlasseTurniere

25. Jänner 2022

ITF Tour: Zwei Finalteilnahmen für David Pichler in Kairo

Starker Saisonstart für David Pichler beim $ 15.000-Turnier im ägyptischen Kairo, wo Burgenlands Nummer eins im Einzel wie auch im Doppel das Endspiel erreichte. Zweimal reichte es allerdings knapp nicht zum Sieg.

TurniereKids & Jugend

24. Jänner 2022

ITF Juniors Tour: Starker Pinter von Virus gestoppt

Mit Piet Luis Pinter (ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt), Leonie Rabl (TC Rohrbach), Benedikt Szerencsits (UTC Raika Güssing, v.l.) und Alexander Wagner (ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt) starteten vier BTV-Talente in der vergangenen…