Zum Inhalt springen

Verbands-Info

BTV-Wintermannschaftsmeisterschaft 2012/2013

Der BTV veranstaltet heuer zum sechsten Mal die Burgenländische Wintermeisterschaft.Wir würden uns freuen, wenn auch Ihr Verein bei dieser Veranstaltung teilnimmt.

Bitte geben Sie bei der Online-Mannschaftsnennung im Bemerkungsfeld Ihre Wunschhalle (Heimhalle) an. Soweit es möglich ist werden wir dies bei der Klassen- und Halleneinteilung berücksichtigen.
Bitte geben Sie ebenfalls im Bemerkungsfeld ihre Wunschklasse an
. Nur dann können wir eine Spielstärkemäßige Gruppeneinteilung gewährleisten.

Um besser auf Ihre Terminwünsche eingehen zu können, geben Sie uns bitte bei der Mannschaftsmeldung die für Sie nicht möglichen Termine bekannt

Die Vorteile der BTV-Wintermeisterschaft sind:

  • die Bälle für die Begegnungen stellt der BTV kostenfrei zur Verfügung
  • kostengünstige Hallenmiete:
      € 64,-- pro Match/Mannschaft für die Herren AK (bei einer 6er Gruppe  € 320,--
      € 32,-- pro Match/Mannschaft für Damen AK und Senioren (bei einer 6er Gruppe  € 160,--
      € 20,-- pro Match/Mannschaft für Jugend (bei einer 6er Gruppe  € 100,--)
  • zusätzliche Motivation für Mannschaftsspieler da Wintermeisterschaft auch zur ITN-Wertung zählt
  • Gastspieler möglich


Fristen und Termine:

10.09. – 30.09.2012    Online Mannschaftsnennung unter btv-austria.liga.nu
15.10.2012            Festschreibung der ITN-Werte
16.10. – 31.10.2012    Nennung der Spielerlisten
01.11. – 31.12.2012    Nachnennung von SpielerInnen
15.10.2012            Fertige Auslosung und Terminplan im Internet
16.10. – 25.10.2012    Frist für Terminänderungswünsche
03. + 04.11.2012        Spielbeginn in den einzelnen Ligen und Klassen

Spielreglement:
Bei den Herren AK werden 4 Einzel und 2 Doppel gespielt, bei den Damen AK, Senioren und Jugend - 2 Einzel und 1 Doppel. Gespielt wird auf 2 Gewinnsätze, mit Match-Tiebreak (bis 10) im 3. Satz.
Die Beginnzeiten der Begegnungen sind strikt einzuhalten, Spieltage sind Samstag und Sonntag.
Die Nr. 1 der Singlespielerliste ist auch im zweiten Doppel spielberechtigt.
Die in der Auslosung zuerst genannte Mannschaft ist für die ordnungsgemäße Führung des Spielberichtes und für die Eingabe im Internet verantwortlich.


Ausschreibung (pdf)

Durchführungsbestimmungen WMM 2012/2013 (pdf)


Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

20. Juli 2019

Tennis Europe Junior Tour: Pinter verpasst ersten Einzel-Titel knapp

Piet Luis Pinter unterlag im Endspiel des ETA-Turniers in Kufstein dem Deutschen Bon Lou Karstens knapp mit 6:7 und 4:6 und schrammte damit haarscharf am ersten internationalen Titel vorbei. Die nächste Chance gibt es in im August in Bludenz.

TurniereKids & Jugend

19. Juli 2019

Matthias Ujvary mit Selbstvertrauen nach Baku

Große Ehre für den Güssinger Matthias Ujvary. Der Südburgenländer ist einer von 54 jungen Athleten, die Österreich beim 15. European Youth Olympic Festival in Baku (Aserbaidschan) vertreten. Zuletzt war Ujvary auf ETA-Ebene sehr erfolgreich.

TurniereKids & Jugend

17. Juli 2019

ÖTV Kids-Turnier: 7 BTV-Talente ins Stans am Start

Ein Großaufgebot aus dem Burgenland machte sich am vergangenen Wochenende auf den Weg nach Tirol zum ÖTV Kids-Turnier in Stans. Anna Posch konnte sich den Sieg bei den U10-Mädchen sichern, Lea Haider-Maurer landete bei den U9-Girls auf Rang drei....