Zum Inhalt springen

Turniere

BTV-Talente on Tour

Eine Woche vor Schulschluss ging es für die burgenländischen Tennistalente noch einmal so richtig zur Sache. Sie waren von Tirol bis Tschechien im Einsatz.

Bildbeschreibung Siegerehrung des 5. U14-Turnier des SIMACEK ÖTV-Jugend Circuit im Sport-Hotel-Kurz in Oberpullendorf:
Oberschiedsrichter Juri Krocsko, Roxana Repasi (2.Platz)  -  Nicole Mikulan (1.Platz)   -   Hans-Peter Kaufmann (2.Platz)    -   Julius Ratt (1. Platz) Turnierleiter Robert Heiss (v.l.n.r)

Auf internationaler Bühne durfte sich der Michael Frank präsentieren. Er wurde in Österreichs U14-Team für den European Summers Cup der Zone A im tschechischen Rakovnik berufen. Der Eisenstädter kam in den Spielen gegen Weißrussland, Tschechien, Bosnien und Schweden je zweimal in Einzel und Doppel zum Einsatz und konnte dabei eine 50-prozentige Ausbeute (Einzelsieg gegen Weißrussland und Doppel-Erfolg gegen Bosnien) verbuchen.

Detailergebnisse:
te.tournamentsoftware.com/sport/draw.aspx


Beim ÖTV-Sichtungsturnier in Stans (Tirol) gingen Maribel Krizaj vom TC Sport-Hotel-Kurz und Berend Tusch vom ASKÖ TC Schattendorf an den Start. Tusch gewann im U10-Bewerb der Burschen seine Vorrundengruppe mit zwei Siegen ohne Gameverlust. In der Hauptrunde für das BTV-Talent ebenfalls zwei Siege ein, musste sich allerdings dem späteren Sieger Raphael Goldfuhs (OÖTV) im Match-Tiebreak mit 2:4, 4:2 und 5:10 geschlagen geben. Maribel Krizaj hatte mit ihrer Auslosung nur wenig Glück. Sie bekam es schon in der Vorrunde mit der Turnierdominatorin Emma Tagger (KTV) zu tun. Nach Vorrundenrang zwei, ließ Krizaj in der Gruppe B der Hauptrunde vier Siege folgen. Ein mehr als versöhnliches Ende der U10-Mädchen-Bewerbs.

berend_tusch_stans_2016__2_

Detailergebnisse:
turniere.tennisaustria.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENAT.woa/wa/MicrositeDirectActions/micrositeTournamentCompetitionDetail

Richtig stark zeigte sich Hans-Peter Kaufmann (TC Neudauberg) beim 5. U14-Turnier des SIMACEK ÖTV-Jugend Circuit im Sport-Hotel-Kurz in Oberpullendorf. Nach zwei klaren Siegen, musste sich der Südburgenländer im Viertelfinale über drei Sätze (4:6, 6:3 und 6:2 über Nikola Vasic) in Semifinale quälen, welches er glatt mit 6:1 und 6:3 gegen Yanick Schneider gewann. Den Erfolgslauf sollte erst der Vorarlberger Julias Ratt mit 6:4, 6:4 im Endspiel stoppen. Trotzdem ein großartiges Turnier des Burgenländers.

Der Rest der BTV-Talente musste früh seine Koffer packen. Matthias Ujvary (UTC Raika Güssing) schaffte es immerhin in Runde zwei, während das BTV-Girls-Quartett Sara Hutter, Amelie Gindl, Daniela Iordache und Katharina Oswald schon zum Auftakt die Segel streichen musste.

Detailergebnisse:
turniere.tennisaustria.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENAT.woa/wa/MicrositeDirectActions/micrositeTournamentCompetitionDetail

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

23. Juni 2018

ÖMS 2018: "Double"-Chance für das BTV-Ass David Pichler

Die Semifinalspiele bei den Österreichischen Meisterschaften hatten in sich. Nach vier hart umkämpften Duellen stehen die Finalisten fest. Mit dabei ist auch BTV-Ass David Pichler, der Titelverteidiger Lenny Hampel aus dem Bewerb nahm und sich direkt...

Allgemeine Klasse Turniere

22. Juni 2018

ÖMS 2018: Super-Freitag hat nicht nur Tennis zu bieten

Neben den Semifinalspielen bei den Österreichischen Meisterschaften, für die sich auch BTV-Ass David Pichler qualifizierte, stehen im Sport-Hotel-Kurz in Oberpullendorf heute jede Menge Höhepunkte auf dem Programm.

Allgemeine Klasse Turniere

21. Juni 2018

ÖMS 2018: Karoline Kurz von Verletzung gestoppt

David Pichler ist der letzte verbliebene Burgenländer bei den Österreichischen Meisterschaften in Oberpullendorf. Der Osliper feierte einen klaren Sieg, während Karoline Kurz ihre Achtelfinalbegegnung abbrechen musste.