Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

2. - 6. Jänner 2018
BTV-Talente on Tour: Ujvary Sieger in Wien, Rabl Dritte in Neudörfl

Die Tenniszentren La Villa in Wien und Neudörfl waren nach der Jahreswende die Schauplätze für die ersten Turniere des ÖTV-Jugend Circuit 2018. Dieser besteht aus sechs Qualifikationsturnieren für die Jahrgänge U12, U14 und U16. Das abschließende Masters findet in Wien statt. Dort dabei zu sein ist natürlich auch das Ziel für viele BTV-Talente.

Wien: Ein großen Schritt Richtung dem U14-Endturnier in der Bundeshauptstadt machte an selber Stelle der Güssinger Mathias Ujvary. Der als Nummer zwei eingestufte Südburgenländer hatte in den ersten beiden Runden gegen zwar hart zu kämpfen, setzte sich jeweils in drei Sätzen durch und zog mit zwei weiteren glatten Erfolgen ins Endspiel ein. Dort sollte das Duell mit dem topgesetzten Jan Kobierski an Spannung kaum zu überbieten sein. Ujvary holte Durchgang eins im Tiebreak und musste auch im zweiten Set in die Verlängerung. Diesmal gelang die Entscheidung mit 7:5 etwas früher.

 

Über eine Top Acht-Platzierung durfte sich Ujvarys Klubkollegin Katharina Oswald bei den Mädchen U14 freuen. Die Güssingerin schaltete die beiden Niederösterreicherinnen Hannah Rosenkranz und Lola Tavcar problemlos aus, scheiterte dann allerdings an der späteren Finalistin Nina Plihal. Ebenfalls bis ins Viertelfinale schaffte es Hans-Peter Kaufmann (TC Neudauberg). Er verlangte dem späteren Turniersieger Jonas Gundacker bei der 2:6 und 5:7-Niederlage allerdings alles ab.

 

Von den weiteren sechs rot-goldenen Vertretern schafften es Benedikt Szerencsits (Burschen U14) und Sara Hutter (Mädchen U16) in Runde zwei. Jakob Lehner kämpfte sich durch die U16-Quali scheiterte dann allerdings in Runde eins ebenso wie Piet Luis Pinter, Daniela Iordache und Amelie Gindl.

 

Neudörfl: Erster Sieger beim U12-Turnier im Burgenland war das Veranstalterteam aus Neudörfl. „Mit knapp 100 TeilnehmerInnen war das Event ein großer Erfolg“, freute sich Organisator Peter Teuschl. Aus burgenländischer Sicht zu feiern gab es dann einen dritten Platz für Leonie Rabl (TC Rohrbach) im U12-Doppel der Mädchen. Maribel Krizaj (TC Sport-Hotel-Kurz) erreichte im Einzelbewerb das Viertelfinale. Leonie Rabl, Paul Kahlig, Nikolaus Kojnek und Christoph Edelbauer unterlagen jeweils in Runde eins.

 

Detailergebnisse La Ville:

https://www.tennisburgenland.at/turniere/kalender/detail/t/122864.html

 

Detailergebnisse Neudörfl:

https://www.tennisburgenland.at/turniere/kalender/detail/t/122866.html

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

20. August 2019

ITF-Tour: David Pichler feiert seinen 20. Doppeltitel

Nicht einmal zwei Monate nach dem 19. Doppelerfolg auf der ITF-Tour in Tabarka (Tunesien) konnte Burgenlands Nummer eins seinen Jubiläumstitel fixieren. Mit dem Ukrainer Vladyslav Manafov wurde im polnischen Bydgoszcz die 20 vollgemacht.

TurniereKids & Jugend

16. August 2019

Matthias Ujvary für die ÖMS gerüstet

Der 15-jährige Güssinger absolvierte in Zell am See ein starkes Turnier auf ETA-Ebene. Mit drei klaren Siegen spielte er sich in Semifinale vor. Nun ist das Augenmerk ganz auf die Österreichischen Jugendmeisterschaften in Wels gelegt.