Zum Inhalt springen

Verbands-Info

BTV-Talente bolzen Kondition

Der vierte BTV-Kaderlehrgang ging vom 21. bis 23. September 2012 auf den Tennisplätzen im Sport Hotel Kurz über die Bühne.

Unter der Leitung der Trainer Markus Pingitzer und Wolfgang Schranz nahmen zwölf burgenländische Talente am letzten Lehrgang der aktuellen Periode teil. Für die Kids stand die Verbesserung der Grundlinienschläge mit dem Übergang zum Netz im Vordergrund. Um die Kondition nach der langen Turniersaison wieder auf Vordermann zu bringen war auch Kondi-Trainer Herbert Schandl vor Ort. Von Freitag bis Sonntag zeigten die Talente warum sie zu den besten des Landes zählen. „Der nächste Lehrgang findet in den Weihnachtsferien statt und zählt schon zur nächsten Periode“, sagt Trainer und BTV-Generalsekretär Markus Pingitzer vorausblickend.

Beim Kaderlehrgang in Oberpullendorf:
Trainer Wolfgang Schranz, Paul Grubits, Benjamin Graber, Tobias Pürrer, Christoph Diewald, Eva Nyikos, Philipp Gratzer und Trainer Markus Pingitzer (hi.v.l.)
Niklas Heintz, Stefan Gartner, Julian Schicker, Anna Pürrer, Michael Frank und Maximilian Stöckl (vo.v.l.)


Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

21. September 2022

Senioren Bundesliga: Neudörfl zurück auf dem Thron

Der UTC Neudörfl/WienInvest Group war in der abgelaufenen Saison der +35-Bundesliga das Maß der Dinge. Die Burgenländer fertigten beim Finalturnier in Sankt Johann erst Klosterneuburg im Halbfinale und später den Heimverein im Finale ab.

Allgemeine KlasseLiga

14. September 2022

ASKÖ TC EB Eisenstadt schafft den Aufstieg in die 2. Bundesliga

Am Sonntag, den 11. September traf der ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt auf eigener Anlage auf den ÖTB TV Urfahr. Beide Teams hatten ihre Partien gegen den dritten Konkurrenten in der Relegation, den UTC Gedersdorf, klar mit 7:2 besiegt.…