Zum Inhalt springen

Verbands-Info

BTV-Talente auf internationaler Bühne

Anbei finden Sie eine Pressemitteilung über die internationalen Einsätzen der BTV-Talente.

Beim zweiten Turnierauftritt nach seiner Schulterverletzung wagte sich David Pichler gleich auf Future-Ebene. Der Osliper, der für den TC Haydnbräu Sankt Margarethen aktiv ist, nahm am Austria F9 Future in Vogau auf der Anlage des TC Kern teil. Trotz ansprechender Leistung Pichlers setzte es eine 3:6 und 3:6-Niederlage gegen den 25-jährigen Slowaken Michal Pazicky, der in den entscheidenden Situationen einfach abgebrühter agierte. Auch im Doppel war in Runde eins Endstation für Pichler. Er verlor an der Seite von Lorenz Fink gegen das Nummer Zwei-Doppel Ryan Ager (AUS)/Sebastian Bader (AUT) mit 1:6 und 1:6.

Auch Karoline Kurz musste beim Talentum Cup in Budaörs eine hauchdünne Erstrundenniederlage verdauen. Beim Kategorie 3-Turnier hatte die bulgarische Nummer Acht des Turniers, Dessislava Zlateva in den entscheidenden Phasen die besseren Nerven und behielt mit 7:5 und 6:4 die Oberhand.

Detailergebnisse Vogau:
http://www.itftennis.com/procircuit/tournaments/men's-tournament/info.aspx?tournamentid=1100029825

Detailergebnisse Budaörs:
http://www.itftennis.com/juniors/tournaments/tournament/info.aspx?tournamentid=1100029347

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

24. Februar 2021

David Pichler: Viertelfinale folgte ein frühes Aus

Burgenlands Nummer eins, David Pichler, ist aktuell im türkischen Feriendomizil Antalya auf der Jagd nach ITF-Punkten. Beim 15.000er-Turnier der Vorwoche erreichte der Osliper im Einzel das Viertelfinale, in dieser Woche schied er bereits in Runde…