Zum Inhalt springen

Turniere

BTV Senioren Hallenmeisterschaften 2015

Der ASKÖ TC Neudörfl trat vom 19. bis 22. Februar als Veranstalter für die Burgenländischen Senioren Hallenmeisterschaften im Tennis- und Freizeitcenter Neudörfl auf. Das Organisationsteam durfte sich dabei über reges Teilnehmerinteresse freuen. Rund 70 Spieler und Spielerinnen sorgten für ein sensationelles Nennergebnis.

Im einzigen Damen-Bewerb setzte sich Eva-Maria Habeler gegen ihre drei Konkurrentinnen klar durch. Die Neudörflerin überließ ihren Gegnerinnen in drei Partien nur ein Spiel und siegte somit klar vor Christine Mannsberger vom UTC Pöttsching.

BTV_Hallen_LM_Senioren_Finalisten_45__50___2_

Bei den Herren konnten sich der Mattersburger Manfred Ollram (45+), der Osliper Josef Pieler (55+) und der Schwechater Franz Kastner (60+) wie im Vorjahr über den Turniersieg freuen. Auch sonst waren die Bewerbe fest in Nordburgenländischer Hand. Lediglich Willibald Kienegger (TC Neustift) konnte bei den Herren 60+ einen Titel für das Südburgenland ergattern. Die Sieger bei den Jungsenioren hießen Jürgen Jelleschitz (TC Sankt Margarethen) bei den Herren 35+ und Armin Hub (UTC Loretto) bei den Herren 40+.

Die Doppel-Landesmeistertitel gingen bei den Herren 45+ an Huba Czucor und Manfred Ollram vom UTC Mattersburg und bei den Herren 55+ an Gerald Amon (TC Union Bad Erlach) und Helge Mück (TC Neufeld).

Detailergebnis:

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Die neuen Oster-Regelungen im Sport

Tennis im Freien ist weiterhin möglich. Alle Sportstätten outdoor dürfen betreten werden. Einzeltraining ist zulässig.

TurniereKids & Jugend

3. April 2021

Tennis Europe Tour: Doppelte Sieg-Premiere in Israel

Kim Kühbauer (TC Wulkaprodersdorf) und Leonie Rabl (TC Rohrbach) drückten dem U14-Bewerben in Ramat Hasharon ihren Stempel auf. Kühbauer holte ihren ersten Turniersieg auf ETA-Ebene im Einzel, Rabl feierte gemeinsam mit der Italienerin Emma Scaldalai…

Allgemeine KlasseTurniere

2. April 2021

ATP Tour: Ein Sieg für David Pichler auf Marbella

Burgenlands Nummer eins musste sich beim Challenger in Andalusien in der Runde eins der Einzel-Qualifikation geschlagen geben. Im Doppel mit dem Serben Danilo Petrovic gelang der Einzug ins Viertelfinale.