Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

"BTV KIDS TROPHY" - neues Turnierformat für Kids geht in die neue Saison

Nach dem überwältigenden Erfolg im Vorjahr - mit über 400 Teilnehmern im ganzen Burgenland - wird die „BTV KIDS TROPHY“ natürlich auch 2018 fortgesetzt.

Ab Juni wird der Burgenländische Tennisverband gemeinsam mit den interessierten Mitgliedsvereinen, die sich bis vergangene Woche anmelden konnten, die BTV KIDS TROPHY organisieren. Zielgruppe sind ambitionierte Kinder im Alter von ca. 6 – 14 Jahren, die schon Basisfertigkeiten im Tennis besitzen und sich im Wettkampf untereinander messen wollen. Die talentiertesten jungen TennisspielerInnen können später auch in den Genuss von geförderten Gruppentrainings durch den BTV kommen.Die Events werden wie gewohnt durch ein Organisationsteam des Burgenländischen Tennisverbandes in Zusammenarbeit mit Mitgliedsvereinen abgewickelt. Die Turniere werden hauptsächlich an Wochenenden abgehalten und sollen maximal 3,5 Stunden dauern. In allen Bezirken sind Veranstaltungen geplant. Für alle Teilnehmerinnen gibt es give-aways und tolle Preise zu gewinnen. Auf roten, orangen, grünen Courts sowie dem Normalfeld wird dem Spielkönnen und Alter entsprechend gespielt. Die Spiele finden in Gruppen statt, das bedeutet dass jedes teilnehmende Kind mehrere Matches garantiert hat.Erklärtes Ziel der Initiative des BTV Kids und Jugendreferates ist es, so viele Kinder wie möglich zum Wettkampfsport zu animieren um Anreize für eine zukünftige MeisterschaftsspielerInnen zu setzen und die Talentiertesten durch spezielle Förderungen zum Leistungstennis zu motivieren.

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

28. September 2020

ETA Junior Tour: Kühbauer und Ujvary kamen in Maribor weit

Kim Kühbauer erreichte in Slowenien das Semifinale des U14-Bewerbs der Mädchen bei den Grawe Open. Matthias Ujvary musste sich erst im U16-Endspiel des Bergantov Memorial am selben Ort geschlagen geben.

Allgemeine KlasseTurniereKids & Jugend

24. September 2020

Internationale Erfolge für David Pichler und Leonie Rabl

Eine sehr erfolgreiche Turnierwoche haben David Pichler auf der ITF-Tour mit dem Einzug ins Einzel-Finale sowie dem Sieg im Doppel in Monastir und Leonie Rabl, die beim ETA-Turnier in Marburg U14-Dritte wurde, hinter sich.

BundesligaSenioren

23. September 2020

Herren Bundesliga 35: Neudörfler Serie hält an

Beim Final Four in Sankt Johann kämpften die Herren 35 des UTC Neudörfl um ihren insgesamt sechsten Titel in der Bundesliga, den vierten in Folge. Vorweg: Der Kampf wurde erfolgreich gestaltet. Nach Siegen über den Colony Competition Club...