Zum Inhalt springen

TurniereKids & Jugend

31. August - 2. September 2018
BTV-Jugendmeisterschaften-LM 2018: Ab in die Halle

Der Wettergott zwang nach den Kids in der Vorwoche in Eisenstadt auch die Jugendlichen in Güssing bei ihren Freiluftmeisterschaften in die Halle. Der Motivation und guten Stimmung unter den Teilnehmern tat dies aber keinen Abbruch. Sie zeigten teilweise begeisternde Begegnungen.

41 Burschen und Mädchen hatten genannt, um sich auf der Anlage des UTC Güssing den Titel zu sichern. Die Schützlinge des Veranstalterklubs zeigten sich aber wenig gastfreundlich und heimsten gleich vier Landestitel und einen Vizelandesmeistertitel ein. Damit waren die Südburgenländer der erfolgreichste Klub vor Wulkaprodersdorf (zwei Siege durch Kim und Emily Kühbauer) und Schattendorf (zwei Titel durch Piet Luis Pinter).Die spannendsten Finalduelle brachten die U12-Bewerbe. Bei den Mädchen standen sich Kim Kühbauer (TC Wulkaprodersdorf) und Leonie Rabl (TC Rohrbach), die vor einer Woche erst gemeinsam den dritten Platz bei den ÖTV-Meisterschaften U12 im Doppel geholt hatten gegenüber und zeigten fast drei Stunden lang begeisterndes Tennis, ehe sich Kühbauer durchsetzte. Bei den Burschen warfen Berend Tusch (ASKÖ TC Hornstein) und Constantin Neubauer (UTC Bad Sauerbrunn) die beiden topgesetzten Spieler im Semifinale aus dem Bewerb. Das Finalspiel gewann Tusch nach umkämpften ersten Satz mit 7:5, 6:2.Kein Pardon kannte Hausherrin Katharina Oswald bei den U14-Mädchen. Sie gab in vier Partien lediglich ein Game ab – eine Machtdemonstration bis zum Titel. Ebenso souverän brauste der Schattendorfer Piet Luis Pinter durch den Burschen-Bewerb. Auch er gab nur drei Spiele ab, zwei davon im Endspiel gegen Benedikt Szerencsits (UTC Güssing).Seiner Favoritenrolle gerecht wurde auch Matthias Ujvary (UTC Güssing) bei den U16-Burschen mit zwei souveränen Siegen, bei den Mädchen setzte sich Katja Svancarek bei den „internen Zurndorfer Meisterschaften“ gegen ihre drei Mannschaftskolleginnen Carla Schmidt, Maria Zwickl und Michelle Göpfrich durch.Alle Landesmeister auf einen Blick:

Burschen U12 Einzel

Berend Tusch (ASKÖ TC Hornstein)

Burschen U14 Einzel

Piet Luis Pinter (ASKÖ TC Schattendorf)

Burschen U16 Einzel

Matthias Ujvary (UTC Raika Güssing)

Mädchen U12 Einzel

Kim Kühbauer (TC Wulkaprodersdorf)

Mädchen U14 Einzel

Katharina Oswald (UTC Güssing)

Mädchen U16 Einzel

Katja Svancarek (TC Zurndorf)

Burschen U12 Doppel

Nikolaus Kojnek (TC Nickelsdorf)/Paul Kahlig (ASKÖ TC Eisenstadt)

Burschen U14 Doppel

Piet Luis Pinter (ASKÖ TC Schattendorf)/Benedikt Szerencsits (UTC Güssing)

Mädchen U16 Doppel

Katharina Oswald (UTC Güssing)/Emily Kühbauer (TC Wulkaprodersdorf)

Detailergebnisse Jugend-LM:https://www.tennisburgenland.at/turniere/kalender/detail/t/119242.htmlWeitere Fotos finden Sie in der Fotostrecke:

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

14. August 2022

European Summer Cups: Österreich mit Haider-Maurer starke Vierte

Das U12-Nationalteam der Mädchen mit Lea Haider-Maurer (ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt) erreichte beim Finalturnier in Ajaccio (Frankreich) den vierten Platz. Dieses Abschneiden bedeutet die beste Platzierung Österreichs seit 14 Jahren.

TurniereKids & Jugend

12. August 2022

BTV-Jugend-Circuit: Alex Gschiel auch in Pöttsching erfolgreich

Den Turniersiegen in Pörtschach und Neudörfl ließ Alexander Gschiel auch einen Erfolg beim ÖTV-Event in Pöttsching folgen. Paul Kahlig und die Brüder Theodor und Nikolaus Kojnek durften sich über Titel im Doppel freuen.