Zum Inhalt springen

Verbands-Info

BTV-Jugendlandesmeisterschaften 2012

Vom 29.8.-2.9.2012 veranstaltete der TC Neudörfl im Tennis- und Freizeitzentrum Neudörfl die Jugendlandesmeisterschaften 2012. 65 Jugendliche spielten in den Altersklassen U8 – U16 Einzel und Doppel.

Bei den Burschen u16 siegte Christoph Schreiner vom UTC Zemendorf-Stöttera im Finale eindeutig gegen Philipp Gratzer 6:2 und 6:2. Auch bei den Burschen u14 war es eine klare Angelegenheit für Tobias Pürrer. Der Oberpullendorfer siegte gegen Andre Gamauf 6:1 und 6:3. Um Burschen u12 Finale war die Spannung dafür umso größer. Der Eisenstädter Michi Frank lag bereits mit 6:3, 4:6 und 5:4 und 40:00 in Führung, doch sein Gegener Andreas Ujvary konnte das Spiel noch drehen und siegte letztlich nach hartem Kampf mit 7:5.

Bei den Mädchen hatte sowohl Laura Fröch im Bewerb u16 wie auch Magdalena Pint im Bewerb u14 leichtes Spiel. Fröch gab nur 1 Game in allen 3 Spielen ab und auch Pint musste nur 1 Game in 2 Spielen abgeben. Schwerer hatte es Milena Kasper. Sie siegte im Bewerb u12 gegen Anna Pürrer mit 6:3 6:7 und 6:2

Bei den Kleinsten setze sich im Girls u10 Bewerb die Zurndorferin Maria Zwickl durch. Bei den Burschen u10 siegte im Finale Michi Frank mit 4:0 und 4:1 gegen Julian Schicker. Auch beide Burschen u9 siegte Philipp Steinprecher im Finale klar gegen den Pöttschinger Gregor Mannsberger 4:2 und 4:2.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere Kids & Jugend

11. Juli 2017

BTV-Asse zuletzt sehr erfolgreich

Burgenlands beste TennisspielerInnen zeigten sich zuletzt in blendender Verfassung. David Pichler feierte in Pardubice (Tschechien) seinen ersten Saisontitel im Doppel, Tobias Pürrer zog bei den österreichischen U18-Titelkämpfen in Neudörfl ins...