Zum Inhalt springen

Verbands-Info

BTV Jugend-Mannschaftsmeisterschaft 2012 - Finaltag

Am 23. September fanden im Tenniscenter Neudörfl die Finalspiele der diesjährigen Jugend-Mannschaftsmeisterschaft statt. Bei schönem spätsommerlichen Wetter sahen die zahlreichen Zuseher und Betreuer viele spannende und auf gutem Niveau stehende Spiele

Bei den Mädchen konnte auch heuer der TC Rohrbach einige Erfolge einfahren. Im Bewerb U10 sicherten sich die Girls den Titel bereits im Juni, da hier nur eine Gruppe gespielt wurde. Und auch in der Altersklasse U16 ließen sie den Spielerinnen des ASKÖ TC Bewag Eisenstadt keine Chance. Maria Artner und Manuela Ochs siegten jeweils in zwei Sätzen. Viel enger ging es da schon im Bewerb U12 zu. Die Mädchen des TV-F Rust forderten die Spielerinnen aus Rorhbach gewaltig und es musste das Doppel entscheiden. Doch Lisa Radowan, Nina Radowan und Katharina Herovits setzten sich letztendlich durch.
Bei den Mädchen U14 kam es zum Finalspiel zwischen TC Blau-Weiß Oslip und TV Tadten. Nach zwei klaren Einzelsiegen von Magdalena Pint und Alexandra Egresits hatte das Doppel nur mehr freundschaftlichen Charakter. Magdalena, Alexandra, Katja Mileder und Bettina Schneider siegten für Oslip letztendlich mit 2:1.

Einige spannende Entscheidungen gab es auch bei den Burschen.
Die Boys des UTC Eisenstadt und TV-F Rust trafen im Endspiel U10 aufeinander. Philipp Steinprecher gewann für Eisenstadt klar gegen Simon Zehetner, Niklas Berger war im dritten Satz gegen Emil Frantsich für Rust erfolgreich. Also musste das Doppel entscheiden, wo sich Philipp Steinprecher gemeinsam mit Tobias Hasenbichler im Match Tie-Break durchsetzte und für UTC Eisenstadt den Titel einfuhr.
In der Altersklasse U12 ging der Titel ebenfalls in die Hauptstadt, doch diesmal an den ASKÖ TC Bewag Eisenstadt. Michael Frank und Jakob Tremschnig siegten sowohl im Einzel als auch in Doppel in jeweils zwei Sätzen und gewannen mit 3:0 gegen den UTC Raika Güssing.
Das Finalspiel bei den Burschen U14 kam leider nicht zu Stande, da es beim UTC Raika Güssing leider zu verletzungsbedingten Ausfällen kam. Und somit wurde der TV Grafenschachen Meister in dieser Altersklasse.
Mit den beiden Kaderspielern Philipp Gratzer und Maximilian Stöckl trat der TC Blau-Weiß Oslip im Bewerb U16 an. Während Philipp mit seinem Gegner Christoph Schreiner vom UTC Zemendorf/Stöttera Probleme hatte und letztendlich im dritten Satz verlor, gewann Maximilian klar. Das entscheidende Doppel war dann für die beiden Osliper eine klare Sache und somit siegten sie mit 2:1.

Die einzelnen Ergebnisse sind im nuLiga-System ersichtlich.

Herzliche Gratulation an die Jugendmeister 2012! Ein großes Dankeschön ergeht auch an alle Trainer, Betreuer und Eltern der Jugendspieler, die ihnen die Teilnahme an der Mannschaftsmeisterschaft ermöglichen.

Zur Bildergalerie...

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

17. Juni 2018

ÖMS 2018: Es ist angerichtet

Endlich gehen sie los, die zehnten Österreichischen Staatsmeisterschaften auf der Anlage des TC Sport-Hotel-Kurz in Oberpullendorf. Fast zwei Wochen lang wurde gestrichen, gehämmert und Sand abgetragen und wieder aufgefüllt, um für Österreichs beste...

Kids & Jugend

10. - 13. Juni 2018

Schultennis: Güssing und Eisenstadt waren beim Bundesfinale dabei

Von 10. bis 14. Juni war das Sport-Hotel-Kurz in Oberpullendorf Austragungsort der 30. Bundesmeisterschaften im Schultennis. Als rot-goldene Vertreter gaben die NMS Güssing (5. Platz) und das BG Eisenstadt (8. Platz) eine gute Figur ab.

Turniere Kids & Jugend

1. - 3. Juni 2018

ÖTV-Einladungsturnier: BTV-Talente stark

Anna Posch (U9/UTC Eisenstadt), Mia Schefberger (U10/TC Rohrbach) und Franz Thometitsch (U9/UTC Oggau) vertraten das Burgenland beim ÖTV-Einladungsturnier in Anif großartig. Konstantin Neubauer (U10/TC Bad Sauerbrunn) musste seine Teilnahme absagen.