Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniereKids & JugendSenioren

10. Jänner 2022
BTV-Hallen-Landesmeisterschaften: Haider-Maurer und Ujvary holen sich die Titel in Oberpullendorf

Mehrere Generationen tummelten sich am vergangenen Wochenende im Sport-Hotel-Kurz in Oberpullendorf um die Landesmeister bei den Kids, den Senioren und in der Allgemeinen Klasse zu ermitteln. Die Titel in der Allgemeinen Klasse gingen an Matthias Ujvary (UTC Raika Güssing) und Kristin Haider-Maurer (ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt).

Den letzten Bewerbstag kann man getrost als Super-Sunday bezeichnen. Zeitgleich ging es um die Titel bei den Herren und Damen in der Allgemeinen Klasse. Bei den Herren zeigten Mario Haider-Maurer und Matthias Ujvary im Generationen-Duell Tennis vom Feinsten. Den ersten Durchgang holte sich der 17-jährige Güssinger mit einem Break zum 6:4. Haider-Maurer schlug im zweiten Satz zurück, doch Ujvary ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und siegte mit 6:1 in der Entscheidung. Im kleinen (4 Teilnehmerinnen), aber hoch qualitativen, Damenfeld holte sich Kristin Haider-Maurer mit einem 6:3, 7:5-Erfolg über Hausherrin Karoline Kurz den Titel. Dabei gelang im zweiten Durchgang eine sehenswerte Aufholjagd. Die Oberpullendorferin führte nämlich bereits mit 4:0, musste den Satz dann aber noch abschreiben. „Ich habe immer daran geglaubt, dass ich das Spiel in zwei Sätzen gewinnen kann“, lächelte die Landesmeisterin nach der Siegerehrung. Im Herren-Doppel feierten Mario Haider-Maurer und Alexander Wagner (beide ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt) einen ungefährdeten 6:1 und 6:2-Finalerfolg über die Überraschungsfinalisten Alexander Scheiber (ASKÖ TC Kobersdorf) und Andreas Braunizar (ASKÖ TC Neutal).

Bei den Kids wurden in vier Tagen sieben Bewerbe ausgespielt. Es dominierten die Nordburgenländer, die mit Bastian Pfeffer, Valentin Szüsz, Valentina Braun und Theodor Kojnek vier Landestitel verbuchen konnten. Das Mittelburgenland erreichte zwei Erfolge durch Flora Schaller und Katja Schindler, die Südfahnen hielt Felix Binder hoch. Die Hallenlandesmeisterschaften der Jugend gehen von 28. bis 30. Jänner 2022 in der Tennishalle BAKL Oslip über die Bühne.

Hart würde auch bei den Senioren um Punkte und Titel gekämpft. Sehr eng ging es bei den Herren 45 im entscheidenden Spiel zwischen Martin Horvath (TC Antau) und Peter Krtschal (TC Neufeld) zu. Horvath setzte sich schlussendlich mit 7:6 im zweiten Durchgang durch. Ebenfalls in die Verlängerung des zweiten Satzes musste Herren 55-Sieger Günter Kurz (TC Sport-Hotel-Kurz) gegen Forchtensteins Manfred Vasik. Die weiteren vier Titelträger Philipp Kosits (Herren 35), Michael Wurdits (Herren 40), Gerhard Preschitz (Herren 50) und Benedikt Kaul (Herren 60) blieben in ihren Spielen weitestgehend ungefährdet.

Detailergebnisse:

Turnier BTV-Hallen-Landesmeisterschaften AK , Senioren und Kids 2022 - BTV (tennisburgenland.at)

Alle Sieger auf einen Blick:

Kids

Burschen U8

Bastian Pfeffer (TV Weiden am See)

 

Mädchen U8

Flora Schaller (ASKÖ TC Mattersburg)

 

Burschen U9

Felix Binder (TSV Hartberg-Tennis)

 

Burschen U10

Valentin Szüsz (UTC Neusiedl/See)

 

Mädchen U10

Valentina Braun (UTC Neusiedl/See)

 

Burschen U11 Hauptfeld

Theodor Kojnek (TC Nickelsdorf)

 

Burschen U11 Nebenrunde

Matthias Posch (UTC Eisenstadt)

 

Mädchen U11

Katja Schindler (TC Sport-Hotel-Kurz)

 

Allgemeine Klasse

 

Herren Einzel

Matthias Ujvary (TC Raika Güssing)

 

Damen Einzel

Kristin Haider-Maurer (ASKÖ TC Eisenstadt)

 

Herren Doppel

Mario Haider-Maurer/Alexander Wagner

(beide ASKÖ TC Eisenstadt)

 

Senioren

 

Herren 35

Philipp Kosits (UTC Popshop Stegersbach)

 

Herren 40

Michael Wurdits (TC Blau-Weiß Oslip)

 

Herren 45

Martin Horvath (TC Antau)

 

Herren 50

Gerhard Preschitz (UTC Neusiedl/See)

 

Herren 55

Günter Kurz (TC Sport-Hotel-Kurz)

 

Herren 60

Benedikt Kaul (TC Jois)

 

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

25. Jänner 2022

ITF Tour: Zwei Finalteilnahmen für David Pichler in Kairo

Starker Saisonstart für David Pichler beim $ 15.000-Turnier im ägyptischen Kairo, wo Burgenlands Nummer eins im Einzel wie auch im Doppel das Endspiel erreichte. Zweimal reichte es allerdings knapp nicht zum Sieg.

TurniereKids & Jugend

24. Jänner 2022

ITF Juniors Tour: Starker Pinter von Virus gestoppt

Mit Piet Luis Pinter (ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt), Leonie Rabl (TC Rohrbach), Benedikt Szerencsits (UTC Raika Güssing, v.l.) und Alexander Wagner (ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt) starteten vier BTV-Talente in der vergangenen…