Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniere

2. - 6. Jänner 2018
BTV-Hallen-Landesmeisterschaften: Tobias Pürrer holt beide Titel

Der Kaisersdorfer Tobias Pürrer tritt die Nachfolge von David Pichler, der zuletzt dreimal in Folge gewonnen hatte, als Burgenländischer Landesmeister der Allgemeinen Klasse an. An der Seite seines Teamkollegen Rudolf Kurz sicherte sich Pürrer auch den Titel im Doppelbewerb, bei den Damen setzte sich die Eisenstädterin Alexandra Karall durch.

„Ich habe im Finale ganz gut gespielt. Das Spiel von Clemens liegt mir besser als jenes von Rudolf, der viel Risiko gegangen ist“, sprach Tobias Pürrer nach seinem Finalsieg das schwere Semifinalduell mit seinem Klubkameraden (beide TC Sport-Hotel-Kurz) und Doppelpartner an, in dem Kurz nach Satzführung aufgrund einer Schulterverletzung aufgeben musste. So standen sich im Endspiel der Oberwarter Clemens Weinhandl und Pürrer gegenüber. Weinhandl, der bis zum Finale nur zwei Games abgegeben hatte, war im Anschluss an die 3:6 und 3:6-Niederlage mit seinem Spiel nicht zufrieden aber äußerst fair: „Ich konnte nicht mein bestes Tennis zeigen. Tobias hat verdient gewonnen.“

 

Wenig später konnte Pürrer auch den Doppeltitel aus dem Vorjahr verteidigen. Mit Rudolf Kurz gelang ein klarer Erfolg über das UTC Neusiedl-Duo Bernhard Scheidl und Günther Berger.

 

Bei den Damen setzte sich Alexandra Karall vom UTC Eisenstadt vor ihren Teamkolleginnen Alexandra Marhold und Eva Kirchknopf durch. Die Stinatzerin Ines Anna Sifkovits belegte im Round-Robin-Turnier den vierten Platz.

 

Detailergebnisse AK:

https://www.tennisburgenland.at/turniere/kalender/detail/t/119251.html

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

23. Juli 2019

ITF-Tour: David Pichler scheitert im Kramsach-Semifinale

Der 20. Doppeltitel auf der ITF-Tour sollte Burgenlands Nummer eins und Partner Sebastian Prechtel zwar nicht gelingen, dafür ging es im Einzel bis ins Halbfinale. Dort war Lokalmatador Sandro allerdings nicht zu bezwingen.

TurniereKids & Jugend

20. Juli 2019

Tennis Europe Junior Tour: Pinter verpasst ersten Einzel-Titel knapp

Piet Luis Pinter unterlag im Endspiel des ETA-Turniers in Kufstein dem Deutschen Bon Lou Karstens knapp mit 6:7 und 4:6 und schrammte damit haarscharf am ersten internationalen Titel vorbei. Die nächste Chance gibt es in im August in Bludenz.

TurniereKids & Jugend

19. Juli 2019

Matthias Ujvary mit Selbstvertrauen nach Baku

Große Ehre für den Güssinger Matthias Ujvary. Der Südburgenländer ist einer von 54 jungen Athleten, die Österreich beim 15. European Youth Olympic Festival in Baku (Aserbaidschan) vertreten. Zuletzt war Ujvary auf ETA-Ebene sehr erfolgreich.