Zum Inhalt springen

Allgemeine Klasse Turniere

2. - 6. Jänner 2018
BTV-Hallen-Landesmeisterschaften: Tobias Pürrer holt beide Titel

Der Kaisersdorfer Tobias Pürrer tritt die Nachfolge von David Pichler, der zuletzt dreimal in Folge gewonnen hatte, als Burgenländischer Landesmeister der Allgemeinen Klasse an. An der Seite seines Teamkollegen Rudolf Kurz sicherte sich Pürrer auch den Titel im Doppelbewerb, bei den Damen setzte sich die Eisenstädterin Alexandra Karall durch.

„Ich habe im Finale ganz gut gespielt. Das Spiel von Clemens liegt mir besser als jenes von Rudolf, der viel Risiko gegangen ist“, sprach Tobias Pürrer nach seinem Finalsieg das schwere Semifinalduell mit seinem Klubkameraden (beide TC Sport-Hotel-Kurz) und Doppelpartner an, in dem Kurz nach Satzführung aufgrund einer Schulterverletzung aufgeben musste. So standen sich im Endspiel der Oberwarter Clemens Weinhandl und Pürrer gegenüber. Weinhandl, der bis zum Finale nur zwei Games abgegeben hatte, war im Anschluss an die 3:6 und 3:6-Niederlage mit seinem Spiel nicht zufrieden aber äußerst fair: „Ich konnte nicht mein bestes Tennis zeigen. Tobias hat verdient gewonnen.“

 

Wenig später konnte Pürrer auch den Doppeltitel aus dem Vorjahr verteidigen. Mit Rudolf Kurz gelang ein klarer Erfolg über das UTC Neusiedl-Duo Bernhard Scheidl und Günther Berger.

 

Bei den Damen setzte sich Alexandra Karall vom UTC Eisenstadt vor ihren Teamkolleginnen Alexandra Marhold und Eva Kirchknopf durch. Die Stinatzerin Ines Anna Sifkovits belegte im Round-Robin-Turnier den vierten Platz.

 

Detailergebnisse AK:

https://www.tennisburgenland.at/turniere/kalender/detail/t/119251.html

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere Kids & Jugend

11. Juli 2017

BTV-Asse zuletzt sehr erfolgreich

Burgenlands beste TennisspielerInnen zeigten sich zuletzt in blendender Verfassung. David Pichler feierte in Pardubice (Tschechien) seinen ersten Saisontitel im Doppel, Tobias Pürrer zog bei den österreichischen U18-Titelkämpfen in Neudörfl ins...