Turniere

BTV-Großaufgebot in Kottingbrunn am Start

Sieben burgenländische Talente waren beim U16-Ranglistenturnier in Kottingbrunn am Start. U14-Spieler Stefan Gartner meisterte mit starken Leistungen die Qualifikation bei den Burschen. Für die topgesetzte Eva Nyikos setzte es eine bittere Achtelfinalniederlage.

Einem Freilos in Runde eins der Quali folgte ein klarer Sieg und ein hart erkämpfter über den um zwei Jahre älteren Niederösterreicher Daniel Skilich und schon stand Stefan Gartner im Hauptbewerb. Dort meinte es das Losglück nicht so gut. Der an Nummer sieben gesetzte Wiener Tadeas Lansky war beim 3:6 und 1:6 eine Nummer zu groß für den Illmitzer. „Es war für Stefan ein super Turnier“, spricht BTV-Generalsekretär Markus Pingitzer den Umstand an, dass es Gartner durchwegs mit Spieler zu tun hatte, die um zwei Jahre älter sind.

Auftaktniederlagen musste Paul Grubits in der Qualifikation, Philipp Gratzer und Tobias Pürrer (jeweils in drei Sätzen) im Hauptbewerb der Burschen einstecken. Diese Hürde konnte der Zurndorfer Benjamin Graber nehmen. Er bezwang den Niederösterreicher Lukas Matic nach Überstunden mit 6:1, 6:7 und 6:3. Gegen den Wiener Robert Steinhauser lief es nur in Durchgang zwei gut. Die Folge eine 1:6, 6:3 und 6:0-Niederlage.

Eva Nyikos und Laura Fröch feierten im Mädchen-Bewerb in Runde eins jeweils klare Siege. Fröch traf daraufhin im Achtelfinale auf ihre oftmalige Doppelpartnerin Victoria Walter aus Wien und verlor glatt mit 1:6 und 0:6. Nyikos fand gegen die Steirerin Elena Griessner nur schwer ins Spiel, verlor Satz eins mit 3:6, siegte in einem dominanten zweiten Durchgang mit 6:1 musste sich in der Entscheidung jedoch mit 4:6 geschlagen geben.

Detailergebnisse:
turniere.tennisaustria.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/TennisLeagueAustria.woa/wa/MicrositeDirectActions/micrositeTournamentCompetitionDetail

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

24. Juni 2017

ÖMS: Das Herren-Traumfinale ist perfekt

Heute ab 11 Uhr duellieren sich die beiden Wiener Lenny Hampel und Jurij Rodionov um den Sieg bei den Herren. Bei den Damen stehen Betina Pirker und Arabelle Koller im Finale.

Allgemeine Klasse Turniere

23. Juni 2017

ÖMS: Karoline Kurz steht im Doppel-Finale

Eva Nyikos und Karoline Kurz unterlagen in ihren gestrigen Viertelfinalspielen klar. Die Oberpullendorferin schaffte mit Yvonne Neuwirth aber immerhin den Einzug ins Doppel-Endspiel.

Allgemeine Klasse Turniere

22. Juni 2017

ÖMS: Auf die Damen war Verlass

Karoline Kurz und Eva Nyikos zogen ins Viertelfinale der Österreichischen Meisterschaften ein. Auf Nyikos wartet die ehemalige Staatsmeisterin Janina Toljan, Kurz bekommt es mit einer Qualifikantin zu tun.