Zum Inhalt springen

Verbands-Info

BTV-Generalversammlung 2020

Aufgrund der aktuellen Situation findet die Ordentliche Mitgliederversammlung 2020 des Burgenländischen Tennisverbandesam Freitag, den 27. November 2020, um 19:00 Uhr, online per Microsoft Teams, statt.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Eröffnung
  2. Feststellung der Stimmberechtigung und der Beschlussfähigkeit
  3. Genehmigung des Protokolls der ordentlichen Generalversammlung 2019
  4. Berichte:
    a.) Präsident und Referenten
    b.) Kassier
  5. Bericht der Rechnungsprüfer und Antrag auf Entlastung des Kassiers sowie des gesamten Vorstandes
  6. Satzungsänderungen
  7. Beschlüsse:     Voranschlag  2020/2021
                             Mitgliedsbeiträge für 2020/2021
  8. Bericht über Anträge
  9. Allfälliges

Gemäß der geltenden Covid-19 Verordnung darf die Jahreshauptversammlung des Burgenländischen Tennisverbandes online abgehalten werden. Jedes ordentliche Mitglied ist verpflichtet, am Verbandstag teilzunehmen oder einen Vereinsvertreter zu entsenden. Alle Delegierten müssen sich vorab (bis 24.11.2020, 9:00 Uhr) mit Vereinsname, Personenname und teilnehmender E-Mail-Adresse anmelden. Anmeldungen ausschließlich an info@tennisburgenland.at. Den Zugangslink bekommen sie einige Tage vor der Jahreshauptversammlung per E-Mail zugesandt.

Es wird vorab die Möglichkeit geben, den Zugang zu Microsoft Teams zu testen. Eigene Termine und Uhrzeiten dafür werden nach der Anmeldung bekannt gegeben.

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

2. Mai 2021

ÖTV Kids: Theo Kojnek siegt in Schwechat/Rannersdorf

Zum ersten Mal durfte Theodor Kojnek vom TC Nickelsdorf am Sonntag die Heimreise als Sieger eines ÖTV Kids-Turniers der höchsten Kategorie antreten. Die Nummer drei unter 43 Teilnehmern im U9-Bewerb konnte dabei den Finaltag mehr als souverän…

TurniereKids & Jugend

29. April 2021

ÖTV-Jugend-Meisterschaften U18: Matthias Ujvary im Finale

Der Spieler des UTC Güssing schaffte bei den U18-Titelkämpfen auf der Anlage des BMTC-Brühl Mödling mit starken Leistungen den Einzug ins Endspiel. Dort unterlag er dem Turnierfavoriten Marko Andrejic mit 1:6 und 4:6.