Zum Inhalt springen

Verbands-Info

BTV-Generalversammlung 2016

Die ordentliche Mitgliederversammlung 2016 des Burgenländischen Tennisverbandes findet heuer am Freitag, den 2. Dezember 2016, um 19:00 Uhr, im Gasthof Muschitz, Hauptstraße 1, 7341 Markt Sankt Martin, statt.

Tagesordnung:
  1.    Begrüßung und Eröffnung, Grußworte der Ehrengäste
  2.    Feststellung der Stimmberechtigung und der
         Beschlussfähigkeit
  3.    Genehmigung des Protokolls der ordentlichen
         Generalversammlung 2015
  4.    Berichte:
         a)    Präsident und Referenten
         b)    Kassier
  5.    Bericht der Rechnungsprüfer und Antrag auf Entlastung
         des Kassiers sowie des gesamten Vorstandes
  6.    Satzungsänderungen
  7.    Neuwahlen
  8.    Beschlüsse:    Voranschlag  2016/2017
                                Mitgliedsbeiträge für 2016/2017
  9.    Ehrungen
10.    Beratung und Beschlüsse über Anträge
11.    Allfälliges

Gemäß der geltenden Satzung des Burgenländischen Tennisverbandes entsenden die Mitgliedsvereine ihre Delegierten in die ordentliche Mitgliederversammlung (Verbandstag). Jedes ordentliche Mitglied ist verpflichtet, zum Verbandstag einen Vereinsvertreter zu entsenden.

Schriftliche Anträge zur Mitgliederversammlung müssen mindestens 5 Wochen (vom Obmann unterzeichnet) vor dem Termin des Verbandstages (spätestens am 28.10.2016) beim Präsidenten (Günter Kurz, Stadiongasse 16, A-7350 Oberpullendorf) oder per Email: info@tennisburgenland.at eingegangen sein.

Anträge, welche ausschließlich die Änderungen der Durchführungsbestimmungen zur Mannschaftsmeisterschaft zum Inhalt haben, können lt. BTV-Satzungen § 9/b/7 vom Verbandsvorstand direkt (ohne Beschlussfassung in der Generalversammlung) dem zuständigen Wettspielausschuss zur Entscheidung weitergeleitet werden.  

Alle Mitgliedsvereine, die ihren Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachgekommen sind, haben bei der Mitgliederversammlung keine Stimmberechtigung. Zahlungsrückstände müssen vor der Mitgliederversammlung beglichen sein bzw. durch Vorlage des Zahlungsbeleges bestätigt werden. Vereine, die ihren Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachgekommen sind, können auch keine Anträge stellen.

Alle Mitgliedsvereine werden ersucht, ihre Delegierten zuverlässig und pünktlich zu entsenden.

 

Vorankündigung zur Generalversammlung 2016 (PDF):

 

Top Themen der Redaktion

BundesligaSenioren

21. September 2022

Senioren Bundesliga: Neudörfl zurück auf dem Thron

Der UTC Neudörfl/WienInvest Group war in der abgelaufenen Saison der +35-Bundesliga das Maß der Dinge. Die Burgenländer fertigten beim Finalturnier in Sankt Johann erst Klosterneuburg im Halbfinale und später den Heimverein im Finale ab.

Allgemeine KlasseLiga

14. September 2022

ASKÖ TC EB Eisenstadt schafft den Aufstieg in die 2. Bundesliga

Am Sonntag, den 11. September traf der ASKÖ TC Energie Burgenland AG Eisenstadt auf eigener Anlage auf den ÖTB TV Urfahr. Beide Teams hatten ihre Partien gegen den dritten Konkurrenten in der Relegation, den UTC Gedersdorf, klar mit 7:2 besiegt.…