Zum Inhalt springen

BTV-Ballpartnerschaft für die Mannschaftsmeisterschaft 2021 und 2022

Offizielle Ausschreibung zur BTV-Ballpartnerschaft für die Mannschaftsmeisterschaft 2021 und 2022!Nach dem Mehrheitsbeschluss der BTV-Mitgliedsvereine bei der Generalversammlung im November 2019 werden ab der Tennissaison 2021 im Rahmen der BTV-MM ausschließlich Ballmarken erlaubt sein welche BTV-Ballpartner sind.

Wir bitten alle interessierten Ballfirmen bzw. deren Lieferanten, welche vitales Interesse an einer Ballpartnerschaft mit dem BTV haben, uns bis spätestens 15. Mai 2020 Bescheid zu geben.

Die finanziellen Zuwendungen aus der BTV-Ballpartnerschaft werden ausschließlich für die Jugendförderung des BTV-Nachwuchs verwendet und Ballpartner erhalten verschiedene Möglichkeiten der Publikationen im Rahmen der verfügbaren BTV-Kommunikationskanäle.

Wir erwarten Anfragen elektronisch oder schriftlich unter nachfolgenden Adressen:

Postalisch:

In der BTV-Mannschaftsmeisterschaft 2019 wurden deutlich mehr als 12.000 BTV-MM-Matches gespielt – ca. 9.000 Single- und ca. 3.000 Doppelbegegnungen! Die BTV-Ballpartnerschaft ist die Voraussetzung für den Einsatz einer Ballmarke in der BTV-MM.

Wir freuen uns über alle Interessenten, welche den BTV-Vereinen die Möglichkeit bieten, mit ihrer jeweiligen Ballmarke die BTV-MM zu bestreiten und erwarten Ihre Interessenbekundung an einer BTV-Ballpartnerschaft bis spätestens 15. Mai 2020 im BTV-Büro unter den o.a. Kontaktdaten.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und verbleiben so

mit sportlichen Grüßen

 

Markus Pingitzer / Elisabeth Neubauer

BTV-Sekretariat

Top Themen der Redaktion

TurniereKids & Jugend

28. September 2020

ETA Junior Tour: Kühbauer und Ujvary kamen in Maribor weit

Kim Kühbauer erreichte in Slowenien das Semifinale des U14-Bewerbs der Mädchen bei den Grawe Open. Matthias Ujvary musste sich erst im U16-Endspiel des Bergantov Memorial am selben Ort geschlagen geben.

Allgemeine KlasseTurniereKids & Jugend

24. September 2020

Internationale Erfolge für David Pichler und Leonie Rabl

Eine sehr erfolgreiche Turnierwoche haben David Pichler auf der ITF-Tour mit dem Einzug ins Einzel-Finale sowie dem Sieg im Doppel in Monastir und Leonie Rabl, die beim ETA-Turnier in Marburg U14-Dritte wurde, hinter sich.

BundesligaSenioren

23. September 2020

Herren Bundesliga 35: Neudörfler Serie hält an

Beim Final Four in Sankt Johann kämpften die Herren 35 des UTC Neudörfl um ihren insgesamt sechsten Titel in der Bundesliga, den vierten in Folge. Vorweg: Der Kampf wurde erfolgreich gestaltet. Nach Siegen über den Colony Competition Club...