Zum Inhalt springen

COVID-19

Bleib im Verein!

Sport Austria, ASVÖ, ASKÖ, SPORTUNION und die ÖTV-Landesverbände appellieren, Mitglied zu bleiben und damit mitzuhelfen, die laufenden Kosten des Vereinsbetriebs zu decken.

©Petra Russegger

Solidarität, Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit haben auch den Tennissport in den Vereinen groß gemacht.

Obwohl der Sportbetrieb derzeit eingestellt ist, Eintrittsgelder und andere Einnahmen fehlen, müssen die Vereine weiterhin für Miete und Unterhalt ihrer Sportstätten oder Stornogebühren aufgrund der Coronakrise aufkommen. Gerade jetzt ist es daher wichtig, dass die Mitglieder ihre Vereine unterstützen und ihnen treu und solidarisch gegenüber bleiben.

Sport Austria, ASVÖ, ASKÖ, SPORTUNION und die ÖTV-Landesverbände appellieren daher, Mitglied zu bleiben und weiter den Mitgliedsbeitrag zu bezahlen, zumal dieser in der Regel insbesondere dazu dient, die laufenden Kosten des Vereinsbetriebs zu decken.

Nach dieser schwierigen Zeit werden die Vereine wieder im vollen Umfang für ihre Mitglieder da sein.

Geben wir unseren Vereinen eine Zukunft und lasst uns gemeinsam dieser Krise trotzen!

Sport Austria, ASVÖ, ASKÖ und SPORTUNION laden in einer Social-Media-Kampagne auch alle Tennisspieler ein, an der Kampagne #bleibimVerein mitzumachen.

Was kann ich beitragen?
In die Kommunikation wo immer möglich diesen gemeinsamen Appell einbauen und mit „#bleibimVerein“ versehen. Folgender Textbaustein könnte z.B. verwendet werden:

Bleib im Verein, denn wir brauchen dich jetzt! Bitte habe Verständnis für abgesagte Trainings- und Übungseinheiten. Wir bitten dich, deinen Mitgliedsbeitrag weiter zu bezahlen, denn die Beiträge sind nur knapp kalkuliert und berücksichtigen Kosten, die ganzjährig anfallen. Nur gemeinsam meistern wir diese Krise erfolgreich! Vielen Dank für deine Mithilfe. #bleibimVerein

Website: www.sportaustria.at/corona
Facebook: www.facebook.com/bundessportorganisation
Instagram: www.instagram.com/sportaustria

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

26. Oktober 2020

Erste Bank Open: Eine coole Erfahrung für David Pichler

Burgenlands Nummer eins wurde kurzfristig mit Wildcards für Einzel und Doppel für das ATP 500-Turnier in Wiener Stadthalle ausgestattet. Nach Verletzungsproblemen in den vergangenen Wochen, war allerdings jeweils nach den Auftaktspielen Schluss.

TurniereKids & Jugend

21. Oktober 2020

ETA-Tour: Matthias Ujvary feierte in Porec ersten Tour-Erfolg

Der souveräne Auftritt beim Istarska Rivijera brachte dem Güssinger einen Platz in den Top 50 der ETA-Rangliste und damit die Hoffnung auf Wildcards auf der ITF-Tour, die Utschi in den kommenden Wochen in Angriff nehmen wird.

Verbands-InfoSenioren

FAQs zur Seniorenanpassung vom 15.10.2020

Am 15. Oktober 2020 wurde die aufgrund der Corona-Krise verschobene einmalige Anpassung aller ITN-Werte für SeniorInnen durchgeführt. Das ITN-System soll von Grund auf ausschließlich die individuelle allgemeine Spielstärke eines Spielers in einer...