Verbands-Info

BERICHT ZU DEN BTV JUGEND-LM 2008 IN EISENSTADT

Von 1. bis 7. September 2008 fanden auf der schönen Tennisanlage im Schlosspark in Eisenstadt die BTV Jugendlandesmeisterschaften statt. Alle Sieger/innen finden Sie im Anhang.

BTV Jugendlandesmeisterschaften 2008 beim UTC Eisenstadt

Der UTC Eisenstadt war heuer von 1. bis 7. September 2008 Austragungsort der Burgenländischen Jugendlandesmeisterschaften Freiluft.

Neben dem reibungslosen Ablauf, gutem Besuch und dem schönen Wetter sind bei dieser Veranstaltung vor allem die beiden Turnierleiter Silvia Gruper und Georg Posch für die tolle Organisation hervorzuheben.

Ganz besonders erfreulich war die hohe Anzahl an Nennungen - insgesamt nannten 143 Spieler/innen für dieses Turnier - 105 Einzelspieler und 19 Doppelpaare.

Alle Einzelbewerbe kamen zur Austragung: U8, U9 und U10 jeweils Burschen und Mädchen im proportional verkleinerten Tennisfeld mit entsprechenden Kinderbällen; U12, U14 und U16 jeweils Burschen und Mädchen
 
Die Siegerehrung wurde von der Turnierleitung gemeinsam mit BTV-Präsident Günter Kurz und Oberschiedsrichter Herbert Slavik vorgenommen.

Sieger/innen in den einzelnen Kategorien:

U8 Mädchen: Sarah Holzinger
U9 Mädchen: Laura Fröch
U10 Mädchen: Eva Nyikos
U12 Mädchen: Julia Prandler
U14 Mädchen: Karoline Kurz
U16 Mädchen: Julia Gerdenitsch

U8 Burschen: Martin Haller
U9 Burschen: Stefan Gartner
U10 Burschen: Benjamin Graber
U12 Burschen: Boris Novak
U14 Burschen: David Pichler
U16 Burschen: Rudolf Kurz

U12 Mädchen Doppel: Karoline Kurz/Sandra Pürrer
U16 Mädchen Doppel: Stefanie Pichler/Helena Nyikos

U12 Burschen Doppel: Christoph Leitgeb/Schreiner
U14 Burschen Doppel: Boris Novak/Andreas Scheiber
U16 Burschen Doppel: Rudolf Kurz/Frank Marcel
 
Die einzelnen Ergebnisse finden Sie auf
www.tennisturnier.at.

(Bericht von Kicker Harald i. A. des UTC Eisenstadt)

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

24. Juni 2017

ÖMS: Das Herren-Traumfinale ist perfekt

Heute ab 11 Uhr duellieren sich die beiden Wiener Lenny Hampel und Jurij Rodionov um den Sieg bei den Herren. Bei den Damen stehen Betina Pirker und Arabelle Koller im Finale.

Allgemeine Klasse Turniere

23. Juni 2017

ÖMS: Karoline Kurz steht im Doppel-Finale

Eva Nyikos und Karoline Kurz unterlagen in ihren gestrigen Viertelfinalspielen klar. Die Oberpullendorferin schaffte mit Yvonne Neuwirth aber immerhin den Einzug ins Doppel-Endspiel.

Allgemeine Klasse Turniere

22. Juni 2017

ÖMS: Auf die Damen war Verlass

Karoline Kurz und Eva Nyikos zogen ins Viertelfinale der Österreichischen Meisterschaften ein. Auf Nyikos wartet die ehemalige Staatsmeisterin Janina Toljan, Kurz bekommt es mit einer Qualifikantin zu tun.