Zum Inhalt springen

Turniere

Berend Tusch wieder Turniersieger

Auch am Ende des Jahres ist Berend Tusch noch nicht müde, einen Erfolg nach dem anderen einzufahren und dabei jede Menge Siegerpokale für seinen Trophäenschrank abzuräumen. Am vergangenen Wochenende holte der Hornsteiner den Turniersieg im U10-Bewerb des Heads Kids Cup in Rannersdorf. Dabei gab Tusch gegen seinei Konkurrenten aus Niederösterreich - Leopold Schragl (Neunkirchen) - und Wien - Lukas Bachmayr-Heyda – lediglich ein Spiel ab.

Ins Endspiel des U11-Bewerbs schaffte es der Güssinger Benedikt Szerencsits. Er schaltete in Runde eins den an Nummer zwei gesetzten Wiener Christopher Niederle aus und stand zwei weitere Siege später im Finale. Dort unterlag er allerdings dem topgesetzten Steirer Filip Freitag klar mit 1:6 und 1:6.

Die Gerersdorferin Emily Wolf zog bei den U9-Mädchen ins Semifinale ein. Im Burgenland-Duell gegen Stefanie Szerencsits setzte sich Wolf durch, ehe sie an der Salzburgerin Sandra Peric scheiterte.

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Die neuen Oster-Regelungen im Sport

Tennis im Freien ist weiterhin möglich. Alle Sportstätten outdoor dürfen betreten werden. Einzeltraining ist zulässig.

TurniereKids & Jugend

3. April 2021

Tennis Europe Tour: Doppelte Sieg-Premiere in Israel

Kim Kühbauer (TC Wulkaprodersdorf) und Leonie Rabl (TC Rohrbach) drückten dem U14-Bewerben in Ramat Hasharon ihren Stempel auf. Kühbauer holte ihren ersten Turniersieg auf ETA-Ebene im Einzel, Rabl feierte gemeinsam mit der Italienerin Emma Scaldalai…

Allgemeine KlasseTurniere

2. April 2021

ATP Tour: Ein Sieg für David Pichler auf Marbella

Burgenlands Nummer eins musste sich beim Challenger in Andalusien in der Runde eins der Einzel-Qualifikation geschlagen geben. Im Doppel mit dem Serben Danilo Petrovic gelang der Einzug ins Viertelfinale.