Verbands-Info

Ausbildung zum staatl. gepr. Tennisinstruktor bzw. Tennislehrer

Die Bundessportakademien Graz, Innsbruck, Linz und Wien führen in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Tennisverband eine Ausbildung zum „Staatlich geprüften Tennisinstruktor“ und zum „Staatlich geprüften Tennislehrer“ durch.

Ausbildung zum staatl. gepr. Tennisinstruktor

AUSBILDUNG. Die Bundessportakademien Graz, Innsbruck, Linz und Wien führen in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Tennisverband eine Ausbildung zum „Staatlich geprüften Tennisinstruktor“ durch. Instruktor für Tennis im Sinne dieser Verordnung ist eine nach den folgenden Bestimmungen ausgebildete und qualifizierte fachkundige Person, die befähigt ist, den Übungsbetrieb und Unterricht im Verein zu leiten, freizeitsportlichen Zielsetzungen umzusetzen sowie die Betreuung und Unterweisung von Leistungssportlern im Tennis vorzubereiten.

Die Aufnahmebedingungen: 
» Bis spätestens bei der Eignungsprüfung ist dem Kursleiter ein ärztliches Zeugnis vorzulegen, das nicht älter als 6 Monate ist und die körperliche Eignung des Aufnahmewerbers bestätigt. Das ärztliche Zeugnis kann auch mit der Anmeldung eingereicht werden. Ohne ärztliches Zeugnis ist eine Kursteilnahme nicht möglich.

» Der Aufnahmewerber muss im Jahr der Abschlussprüfung das 18. Lebensjahr vollendet haben.

» Vor Beginn des Kurses wird eine Eignungsprüfung durchgeführt, bei der/die TeilnehmerInnen (Aufnahmewerber) weder unfall- noch krankenversichert sind.

» Der Aufnahmewerber muss bis zum Beginn der Abschlussprüfung nachweisen, dass er einen Erste-Hilfe-Kurs, der nicht länger als fünf Jahre zurückliegt, besucht hat (Ausbildungsumfang mind. 16 Stunden).

Instruktor Tennis BSPA-Graz 2013

Ausbildungskurs 1: Instruktor Tennis Kärnten 2013
    
Eignungsprüfungen:
Termin I:  Freitag, 24.05.2013
Termin II: Freitag, 07.06.2013
 
Ort für Termin I: Magistratshalle, Pichlergasse 22, 8041 Graz
Ort für Termin II: Sportunion Kärnten, Wilsonstraße 25, 9020 Klagenfurt 

Anmeldeschluss für die Eignungsprüfungen:
Termin I:  Freitag, 10.05.2013
Termin II: Montag, 27.05.2013  

Ausbildungstermine:
Kursteil I:  24.06. bis 30.06.2013  BSPA Graz
Kursteil II: 02.09. bis 08.09.2013  Klagenfurt

Kommissionelle Abschlussprüfung: 
Montag, 23. September 2013 in Klagenfurt  

> Link zur Ausbildung


Ausbildungskurs 2: Instruktor Tennis Steiermark 2013/14
 
Eignungsprüfungen:
Termin I: Freitag, 24.05.2013 mit Beginn um 10.00 Uhr
Termin II: Freitag, 07.06.2013 mit Beginn um 10.00 Uhr

Ort für Termin I: Magistratshalle, Pichlergasse 22, 8041 Graz
Ort für Termin II: Sportunion Kärnten, Wilsonstraße 25, 9020 Klagenfurt 

Anmeldeschluss für die Eignungsprüfungen:
Termin I: Freitag, 10.05.2013
Termin II: Montag, 27.05.2013

Ausbildungstermine:
Kursteil I: 14.10. bis 29.10.2013 Graz-Liebenau
Kursteil II: 18.11. bis 23.11.2013 BSFZ Schielleiten
Kursteil III: 17.01. bis 19.01.2014 BSFZ Schielleiten

Kommissionelle Abschlussprüfung: 10. Februar 2014 in Schielleiten

> Link zur Ausbildung

 

Ausbildung zum staatl. gepr. Tennislehrer

AUSBILDUNG. Die Bundessportakademien Graz, Innsbruck, Linz und Wien führen in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Tennisverband eine Ausbildung zum „Staatlich geprüften Tennislehrer“ durch. Ein Tennislehrer im Sinne der Verordnung ist eine nach den folgenden Bestimmungen ausgebildete und qualifizierte Person, die befähigt ist, den Übungsbetrieb und Unterricht in einem Leistungszentrum unter Anleitung durchzuführen und in einer Tennisschule zu leiten sowie die Betreuung und Unterweisung von Leistungssportlern im Tennis durchzuführen. Der Lehrgang zur Ausbildung von Tennislehrern hat in einem einsemestrigen Bildungsgang mit einem Umfang von 150 Unterrichtseinheiten stattzufinden.

Die Aufnahmebedingungen:

» Staatlich geprüfter Instruktor für Tennis (Abgeschl. Ausbildung) – ACHTUNG !!!

» Bei der Eignungsprüfung ist dem Kursleiter ein ärztliches Zeugnis vorzulegen, das nicht älter als 6 Monate ist und die körperliche Eignung des Aufnahmewerbers bestätigt. Das ärztliche Zeugnis kann auch mit der Anmeldung eingereicht werden. Ohne ärztliches Zeugnis ist eine Kursteilnahme nicht möglich.

» Der Aufnahmewerber muss im Jahr der Abschlussprüfung das 18. Lebensjahr vollendet haben.

» Vor Beginn des Kurses wird eine Eignungsprüfung durchgeführt, bei der die TeilnehmerInnen (Aufnahmewerber) weder unfall- noch krankenversichert sind.

» Der Aufnahmewerber muss bis zum Beginn der Abschlussprüfung nachweisen, dass er einen Erste-Hilfe-Kurs, der nicht länger als fünf Jahre zurückliegt, besucht hat (Ausbildungsumfang mind. 16 Stunden).

BSPA GRAZ

Eignungsprüfung 
Termin I:  Freitag, 24.05.2013 mit Beginn um 10:00 Uhr
Termin II: Freitag, 07.06.2013 mit Beginn um 10:00 Uhr

Ort für Termin I:  Magistratshalle, Pichlergasse 22, 8041 Graz
Ort für Termin II: Sportunion Kärnten, Wilsonstraße 25, 9020 Klagenfurt

Anmeldeschluss für die Eignungsprüfungen:
Termin I:  Freitag, 10.05.2013
Termin II: Montag, 27.05.2013  

Ausbildungstermine
Kursteil I:    24.10. bis 27.10.2013  Graz-Liebenau
Kursteil II:   04.11. bis 09.11.2013  BSFZ Schielleiten
Kursteil III:  24.01. bis 26.01.2014  BSFZ Schielleiten

Abschlussprüfung: Dienstag, 11. Februar 2014 in Schielleiten

> Link zur Ausbildung

Top Themen der Redaktion

Allgemeine Klasse Turniere

10. - 15. August 2017

Tennisoutlet Trophy – TC Illmitz 2017

Stefan Gartner (UTC Sportstadt Oberwart), Martin Szemethy (TC Wallern) und Alina Krejca (TV Pamhagen) heißen die Sieger bei der Tennisoutlet-Trophy in Illmitz, welche mit 78 Teilnehmern sehr gut besucht war.

Turniere Kids & Jugend

7. - 12. August 2017

Einzel-Semifinale und Doppeltitel in Zell am See

Zwei Österreicher drückte dem Europe Junior Tour-Turnier in Zell am See ihren Stempel auf. Einer davon war der Eisenstädter Michael Frank. Er erreichte im Einzel das Semifinale und gewann mit Lukas Neumayer den Doppel-Bewerb.